Anwendung der EDV im Arbeitsschutz

Lehrbuch und Nachschlagewerk für Studenten der Sicherheitstechnik und für Fachkräfte der Arbeitssicherheit

Franke, Uwe Juergen

kassel university press, ISBN: 978-3-933146-29-8, 2001, X, 276 Pages

URN: urn:nbn:de:0002-292

| Price and available forms -->

Content: Das Buch ist als Lehrbuch für Studenten der Sicherheitstechnik und als Nachschlagewerk für in der Praxis stehende Sicherheitsfachkräfte gedacht.

Nach einer Einführung in den Aufgabenbereich einer Fachkraft für Arbeitssicherheit (FaSi) wird sofort auf Computer und ihre Anwendungsmöglichkeiten im Arbeitsfeld einer FaSi eingegangen. Die elementaren Grundkenntnisse zu Computer (Hard- und Software) werden angerissen. Da mittlerweile Computernetze und Internet zum Berufsalltag einer FaSi gehören, wurden auch diese Themen abgehandelt.

Da im Aufgabenbereich einer FaSi häufig auch die Beurteilung von Rechnerarbeitsplätzen beinhaltet ist, wurde relativ gründlich auf das Thema Ergonomie am Rechnerarbeitsplatz eingegangen. Die allgemeinen Rechtsgrundlagen (Bildschirmarbeitsplatzverordnung, Arbeitsstättenverordnung, ZH-Vorschriften der BGen) zu diesem Thema leiten das Kapitel ein. Die Beurteilung von Bildschirmen nimmt wohl innerhalb der Hard- und Softwarebeurteilung den wichtigsten Rang ein. Da auch die Arbeitsplatzumgebung auf den arbeitenden Menschen wirkt, werden auch hierzu die wichtigsten Regeln genannt. Grundlegende Ratschläge für die Arbeit am Bildschirm und Checklisten (im Anhang) sollen das Kapitel abrunden.

In den nächsten beiden Kapiteln geht es um die Datensicherheit. Als FaSi bearbeitet man in der Regel auch personenbezogene Daten. Alleine aus diesem Grund sollte eine FaSi sich im Datenschutz auskennen. Dazu gehören zum einen die gesetzlichen Grundlagen, sowie die Kenntniss der Maßnahmen zu Datenschutz (Erläuterungen dazu finden sich im Anhang) als auch zur Datensicherheit – Datenschutz ist ohne Datensicherheit nicht möglich. Zum Problemkreis Datensicherheit rechnet man auch das Thema Computerviren. Die Struktur eines Computervirus wird allgemein beschrieben und eine Strategie gegen Viren wird dem Leser vorgestellt.

Fast schon nostalgischen Charakter in diesem Zusammenhang haben die in Kapitel sechs vorgestellten und besprochen Beschaffungsmethoden der Organisationstechnik. Diese Methoden werden interessant, wenn die Beschaffungskosten von Hard- und Software eine gewisse Grösse erreichen – im Anhang wird das Phasenkonzept von Gerken angegeben. Teile dieser Phasenkonzepte können zusätzlich von Interesse sein, wenn die FaSi ihr Arbeitsfeld aus anderem Grunde mal genauer beleuchten will oder muss.

Ein allgemein gehaltener Überblick soll dem Leser aufzeigen, was er an Fachsoftware auf dem Markt finden kann. In den im Anhang angegeben und beschriebenen Internetseiten finden sich Beispiele und Bezugsquellen zu solcher Software.

Auf die Programmtypen Gefahrstoffprogramme und Unfalldatenerfassungs- und -bearbeitungsprogramme wird gründlicher eingegangen. Neben wichtigen Termini zum Thema Gefahrstoffe werden auch die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen zu Arbeitsschutz und Gefahrstoffen beschrieben. Die Termini der Unfallanzeige, die für die Unfallstatistik notwendigen Unfallkennzahlen sowie die zur Erstellung eines Berichtes benötigten statistischen Grundlagen sollen dem Leser näher gebracht werden. Es wird versucht klar herauszuarbeiten, welche Anforderungen an solche Programme bezüglich Funktionalität, Anwendbarkeit und Leistungsumfang zu stellen sind.

Publication is available in following forms:

Table of contents (pdf-file, printable - 0.25 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, not printable - 7.70 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 7.70 MB) 10.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!