Entwicklung eines tiefengemittelten morphodynamischen Fließgewässermodells

Marburger, Martin

Herkules Verlag Kassel, ISBN: 978-3-930150-15-1, 1999, 205 Pages
(Kasseler Wasserbau-Mitteilungen Heft 8)

| Price and available forms -->

Content: Der Landschaftswasserbau mit seinen biologischen, morphologischen und bautechnischen Fragestellungen ist ein Forschungsschwerpunkt des Fachgebietes Wasserbau und Wasserwirtschaft. Herr Dr.-Ing. Martin Marburger hat sich intensiv mit dem Feststofftransport und seinen Auswirkungen auf die Gewässergeometrie beschäftigt. Seine Dissertation ist in diesem Heft veröffentlicht. Der Inhalt lässt sich wie folgt kurz zusammenfassen:

In Oberflächengewässern werden als Teil des Abflussprozesses Feststoffe transportiert. Die örtlichen Sohlensubstratverhältnisse und die lokale Strömungssituation bestimmen in Verbindung mit dem Feststoffeintrag das morphologische Erscheinungsbild der Gewässer. Die zunehmende Bedeutung der morphologischen Überlegungen u. a. im Kontext mit dem naturnahen Gewässerausbau, bzw. der Gewässerrenaturierung lassen in jüngster Zeit einen Bedarf an verbesserter und prognosefähigen Feststoffberechnungsmethoden erkennen, wie sie beispielsweise mehrdimensionale numerische Modelle darstellen.

Das Heft informiert über die Entwicklung eines zweidimensionalen tiefengemittelten morphodynamischen Berechnungsverfahrens. Es werden die relevanten morphologischen Prozesse und ihre mathematische Formulierungen für die Aufbereitung im numerischen Modell vorgestellt. Darüber hinaus nimmt die numerische Realisierung in einem Finite-Volumen-Verfahren breiten Raum ein. Anwendungsbeispiele zum Schwebstofftransport und zum fraktionsweisen Geschiebetransport dokumentieren neben dem erreichten Entwicklungsstand die Praxistauglichkeit des Verfahrens.

Publication is available in following forms: