Fallrekonstruktionen DDR-spezifischer Biographien weiblicher Führungskräfte in der Sozialen Arbeit

Preiß-Völker, Jutta

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-319-9, 2007, 216 Pages
(Biographie - Interaktion - Gesellschaft 3)

URN: urn:nbn:de:0002-3196

| Price and available forms -->

Content: Weibliche Führungskräfte in der Sozialen Arbeit mit einer DDR-spezifischen Biographie stehen im Zentrum der vorliegenden Arbeit. Sie geht der Frage nach, welche kontextuellen Bedingungen und Persönlichkeitseigenschaften für den Erfolg der Frauen konstitutiv waren. Anhand der Interviews weiblicher Führungskräfte und deren Analyse nach der Methode der Fallrekonstruktion lassen sich die besonderen Rahmenbedingungen für den Erfolg ihrer beruflichen Biographie aufzeigen. Dabei spielt die politische Wende eine wichtige Rolle, sie erwies sich als Katalysator für die Entwicklung der Frauen in Leitungspositionen in der Sozialen Arbeit. Sie gestalten den Transformationsprozess nach dem Fall der Mauer entscheidend mit. Es gelingt den Führungskräften trotz Krisen auch im persönlichen Bereich, eigene Handlungsspielräume zu erkennen und mit Erfolg umzusetzen.

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 2.30 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 2.30 MB) 10.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!