Effizienzgewinn durch verschaltbare Photovoltaik Systeme

Mielcarek, Paul

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-634-0, 2013, 117 Pages
(Erneuerbare Energien und Energieeffizienz - Renewable Energies and Energy Efficiency 21)

URN: urn:nbn:de:0002-36351

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2012

| Price and available forms -->

Content: Zur Erzielung eines hohen Ertrages bei Photovoltaikanlagen ist eine homogene Einstrahlung fundamental. Tatsächlich sind jedoch unter realen Betriebsbedingungen eine Vielzahl von Anlagen verschattet. Verschaltbare Systeme können hierbei Abhilfe schaffen. Durch die Möglichkeit elektrische Verknüpfungen zwischen PV-Modulen neu auszurichten, können problematische Bereiche innerhalb einer Photovoltaikanlage neu konfiguriert und die Leistungsfähigkeit der Anlage erhöht werden. In dieser Arbeit werden durch die Untersuchung bestehender Systeme zwei neuartige Topologien identifiziert und im Hinblick auf Potenzial in Umsetzung und Ertragssteigerung bei Verschattung genauer betrachtet. In einer simulativen Untersuchung werden für beide Ansätze Verschaltungsprinzipien und Algorithmen aufgebaut und getestet. Die Steuerung, die mit lokalen Regeln ein globales Optimum im System finden soll, basiert dabei einerseits auf einem Agentenansatz und andererseits auf einfachen Schaltschwellen. Neben der Simulation beider Systeme wird der Aufbau von Prototypen vorgestellt und vermessen. Eine nachfolgende Übersicht der wirtschaftlichen Randbedingungen stellt beide Systeme in den Kontext des Photovoltaikmarktes.

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 11.10 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 11.10 MB) 20.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!