Sven Effert (1922 – 2000) – Leben und Werk

Weber, Maren Friederike

kassel university press, ISBN: 978-3-7376-0500-7, 2018, 413 Pages
(Studien des Aachener Kompetenzzentrums für Wissenschaftsgeschichte 21)

URN: urn:nbn:de:0002-405011

DOI: 10.19211/KUP9783737605014

Zugl.: Aachen, Univ., Diss. 2017

| Price and available forms -->

Content: Das vorliegende Werk zeichnet ein detailliertes Bild Sven Efferts (1922 2000) im Spiegel seiner Zeit und analysiert dessen Einfluss auf den heutigen Stand der Kardiologie und Biomedizinischen Technik.

Effert etablierte unter anderem die Echokardiographie in Deutschland, bereitete hier den Weg für die Erstimplantation eines Schrittmachers und entwickelte durch seine Arbeiten das heute noch angewandte Monitoring im Verlauf eines akuten Myokardinfarkts.

Als einer der Gründungsordinarien der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen führte Effert den Lehrstuhl für Innere Medizin I in interdisziplinärer medizinisch-technischer Orientierung. In diesem Zusammenhang erwirkte er auch die Gründung des Helmholtz-Instituts an der RWTH das wohl bedeutendste Verdienst Efferts für die Entwicklung der Biomedizinischen Technik in Deutschland.

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, printable, with costs - 5.60 MB) 29.30 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!