Nahverkehrstage 2015

Nahverkehr und Freizeit: Neue Kunden durch innovative Konzepte gewinnen

Institut für Verkehrswesen (Editor)

Mit Beiträgen von Bieland, Dominik / Glass, Tobias / Illichmann, Susanne / Kahrs, Clemens / Kloth, Holger / Kniewel, Romy / Krummheuer, Florian / Nobis, Claudia / Pellmann-Janssen, Markus / Rabe, Matthias / Radziwill, Manuel / Sauer, Martin / Schmidt, Ludger / Schweifer, Franz J. / Wendt, Michael / Witte, Claudia

kassel university press, ISBN: 978-3-7376-0016-3, 2015, 200 Pages
(Schriftenreihe Verkehr 25)

URN: urn:nbn:de:0002-400177

DOI: 10.19211/KUP9783737600170

| Price and available forms -->

Content: Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) steht vor großen Herausforderungen. Der demografische und sozioökonomische Wandel führt in vielen ländlichen Räumen zum Rückgang der Fahrgastnachfrage, während in wachsenden Städten Sanierung und Ausbau der überlasteten Nahverkehrssysteme aufgrund ungeklärter Finanzierung zurückgestellt werden.

Schrumpfende Finanzmittel der öffentlichen Hand zwingen dazu, vorhandene Instrumente der Nutzerfinanzierung stärker zu nutzen und über neue Finanzierungsinstrumente nachzudenken. Im Rahmen der Nutzerfinanzierung können zusätzliche Erlöse einerseits durch eine höhere Ergiebigkeit, d. h., höhere Einnahmen pro Fahrgastfahrt bzw. Kilometer, und andererseits durch zusätzliche Fahrgastfahrten erzielt werden. Dabei ist zu beachten, dass die zusätzliche Nachfrage möglichst in nachfrageschwachen Zeiten gewonnen wird, da ansonsten ggf. Angebotsausweitungen erforderlich werden und damit zusätzliche Kosten entstehen.

Vor diesem Hintergrund greifen die Nahverkehrs-Tage 2015 mit dem Freizeitverkehr ein Segment des Personenverkehrs auf, in dem zusätzliche Nachfrage außerhalb der Nachfragespitzen gewonnen werden kann.

Table of Content

Nobis, Claudia:Verkehrsmittelwahl bei Freizeitwegen: Analyse auf Basis von Modalgruppen
Bieland, Dominik /
Witte, Claudia:
Determinanten des Verkehrsmittelwahlverhaltens von Besuchern in Nordhessen
Rabe, Matthias:Informationsgewohnheiten bei Ausflugsfahrten – Eine Betrachtung aus Sicht des öffentlichen Nahverkehrs
Kniewel, Romy /
Radziwill, Manuel /
Schmidt, Ludger:
Konflikte und Potentiale informationstechnisch-assistierter Freizeitmobilität
Krummheuer, Florian /
Pellmann-Janssen, Markus:
Regionale Mobilität 4.0 – Durch vernetzte Angebote im Freizeitverkehr Kunden gewinnen
Kloth, Holger:10 Jahre Fietsenbus in Grafschaft Bentheim: Erfahrung und Ausblick
Sauer, Martin /
Glass, Tobias:
Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Verkehrs durch Ergänzung um stationsbasiertes e-Carsharing im ländlich geprägten Gemeinden
Wendt, Michael:Freizeitverkehr zwischen Umlage- und Nutzerfinanzierung – ein Werkstattbericht
Illichmann, Susanne /
Kahrs, Clemens:
Freizeit und Tourismus im SPNV: Aktuelle Studien und Best-Practice-Beispiele
Schweifer, Franz J.:Ach du liebe Zeit! Beschleunigung als gesellschaftliches Leitgefühl. Hintergründe – Ursachen – Auswege

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, printable, with costs - 65.00 MB) 12.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!