Gefährdungsursachen des Rebhuhns Perdix perdix in Mitteleuropa

Vergleichende Untersuchung von Lebensräumen mit unterschiedlicher Siedlungsdichte des Rebhuhns unter besonderer Berücksichtigung der Nisthabitate

Wübbenhorst, Dirk

kassel university press, ISBN: 978-3-933146-90-8, 2002, 115 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-901

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2002

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Die Bestände des Rebhuhns (Perdix perdix) sind in Mitteleuropa seit etwa der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts stark rückläufig. Als wesentliche Ursachenkomplexe werden allgemein Lebensraumveränderungen und verstärkte Prädation angesehen. Die Bedeutung der entscheidenden Einflussfaktoren wird jedoch sehr unterschiedlich und oft widersprüchlich bewertet. Zentrales Ziel der vorliegenden Arbeit war es, aus den Ergebnissen bisheriger sowie eigener Untersuchungen ein Erklärungsmodell zu entwickeln, welches diese Widersprüche verständlich macht und die relevanten Ursachen zu einer Vorstellung vom Ablauf der Rückgänge vereinigt. Es wird gezeigt, dass die oft verschiedenartig beurteilten, den Lebensraum betreffenden Faktoren als Teilaspekte einer zentralen Ursache, dem Verlust an geeigneten Nisthabitaten, aufgefasst werden können. Je nach Art und Intensivierungsgrad der landwirtschaftlichen Nutzung treten einzelne Faktoren unterschiedlich stark in den Vordergrund.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 5.60 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 5.60 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden