Einbandkunst vom Frühmittelalter bis Jugendstil

Aus den Bibliotheken in Kassel und Arolsen

Schütte, Rudolf-Alexander / Wiedemann, Konrad (Hrsg.)

kassel university press, ISBN: 978-3-933146-76-2, 2002, 126 Seiten
(Schriftenreihe der Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel 5)

URN: urn:nbn:de:0002-766

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: In diesem Ausstellungskatalog werden herausragende Einbände der Landesbibliothek Kassel und der Fürstlich Waldeckischen Hofbibliothek vorgestellt. Während die Einbände für die Zeit vom 8. Jahrhundert bis zum Ende des 18. Jahrhunderts in der Regel aus dem Bestand der Landesbibliothek stammen, wurde mit der Darstellung der Einbände des 19. Jahrhunderts ein reizvoller Bestand der Bibliothek in Arolsen ausgewählt. Auf eine Darstellung der Geschichte der Sammlungen in Kassel und Arolsen (S. 3-5) folgt eine Skizze der Entwicklung der Einbanddekoration (S. 7-19). Darauf folgen die Exponatbeschreibungen (S. 21-65) und die überwiegend farbigen Abb. (S. 67-126). Für den Druck wurde hochwertiges Kunstdruckpapier verwendet auf dem die aufwendig gescannten Bilder in vorzüglicher Qualität wiedergegeben werden. Der mit dem Bild des Abdinghofer Evangeliars verzierte Hardcover-Einband rundet das Bild dieses gediegen ausgestatteten Buches gelungen ab.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 1.86 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 1.86 MB) 10.00 Euro
PDF erwerben (download)