Nordafrika und die Sicherheit Europas

Eine Beurteilung der nordafrikanischen Luftstreitkräfte und der weitreichenden Waffensysteme aus europäischer Sicht

Stucki, Alexander

kassel university press, ISBN: 978-3-933146-10-6, 1998, 270 Seiten

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Seit dem Ende des Kalten Krieges hat sich die sicherheitspolitische Lage weltweit, insbesondere aber in Europa, grundlegend verändert. Der Zerfall des Warschauer Paktes und der Sowjetunion hat unter anderem dazu geführt, dass seit einiger Zeit arabische und andere islamische Länder in Europa als neue Bedrohung empfunden werden. Dabei stehen je nach dem die Angst vor der unkontrollierten Einwanderung und ihren Folgen oder Befürchtungen auf Grund von militärischen Potentialen, insbesondere von Massenvernichtungswaffen und deren Trägermitteln, im Vordergrund.

Die vorliegende Studie untersucht am Beispiel Nordafrika inwieweit die militärischen Fähigkeiten der dortigen Länder (Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen und Ägypten) überhaupt eine Gefahr für Europa darstellen könnten. Aus naheliegenden Gründen stehen dabei Luftstreitkräfte und weitreichende Waffensysteme, wie ballistische Lenkwaffen, im Zentrum des Interesses. Den militärischen Möglichkeiten der nordafrikanischen Ländern wird anschliessend die Fähigkeit der NATO zur Verteidigung Südeuropas entgegengehalten. Auf diese Weise lässt sich die effektive, potentielle Bedrohung für Europa beurteilen. Ein hoher Stellenwert wird in der ganzen Untersuchung taktischen und technischen Aspekten beigemessen.

Die Studie berücksichtigt nach einer kurzen historischen Einführung die aktuellen Verhältnisse, sowie die in den nächsten fünf bis zehn Jahren zu erwartende Entwicklung.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Inhaltsverzeichniss (pdf-Datei, ausdruckbar - 0.05 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 1.10 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 1.10 MB) 5.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden