Wasserkraftnutzung mit Niederdruckanlagen

Kasseler Wasserbauliches Symposium 1992

Tönsmann, Frank (Hrsg.)

Mit Beiträgen von Boneß, Martin / Borbe, Dieter / Kottkamp, Rainer / Kretschmer, Hans-Joachim / Pasche, Erich / Schultze, Dietmar / Tönsmann, Frank

Herkules Verlag Kassel, ISBN: 978-3-930150-00-7, 1993, 167 Seiten
(Kasseler Wasserbau-Mitteilungen Heft 1)

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Ist Wasserkraftnutzung mit Niederdruckanlagen (bis 15 m Fallhöhe) ein aktuelles Thema?

Die Kraftwerksketten an den großen Flüssen sind in der Bundesrepublik Deutschland fast geschlossen. Kraftwerke mit mehr als 1 Megawatt Leistung werden zukünftig kaum noch gebaut werden. Aber im Bereich der Klein- und Kleinstkraftwerke sind noch erhebliche Ausbaupotentiale vorhanden. Oft ist es nicht der spektakuläre Neubau, sondern die Modernisierung und Reaktivierung älterer Industriekraftwerke und Mühlen, die geplant und durchgeführt werden müssen.

Diese Probleme werden in diesem Tagungsband behandelt. Der Stand, die Zukunft und die Fördermöglichkeiten der Wasserkraftnutzung in den Bundesländern Hessen, Niedersachsen und Thüringen werden dargestellt. Die Wasserkraftanlagen Eschwege/Werra und Wülmersen/Diemel werden als Beispiel für die Sanierung im Spannungsfeld Dankmalpflege und moderne Technik geschildert. Die Auswirkungen auf die Umwelt werden behandelt.

Inhaltsverzeichnis


Vorwort

Grußworte
Kottkamp, Rainer:Wasserkraftnutzung in Niedersachsen
Borbe, Dieter:Wasserkraftnutzung in Thüringen
Kretschmer, Hans-Joachim:Umbau des Wasskraftwerkes Wülmersen
Pasche, Erich:Sanierung der Wasserkraftanlage Eschwege / Werra
Boneß, Martin:Einfluß von Wasserkraftanlagen auf das Ökosystem von Fließgewässern
Schultze, Dietmar:Fischauf- und -abstieg an Wasserkraftanlagen

Diskussion der Vorträge von Herrn M. Boneß und Herrn D. Schultze
Tönsmann, Frank:Umweltverträglichkeitsuntersuchungen für Wasserkraftanlagen

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich: