"Gender und Mint"

Schlussfolgerungen für Beruf, Unterricht und Studium

Kröll, Dorothea

Mit Beiträgen von Distel, Maren / Kosuch, Renate / Kröll, Dorothea / Lackmann, Tina / Sauerwein, Sabine / Stadler, Helga / Struwe, Ulrike / Wentzel, Wenka / Wodzinski, Rita

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-974-0, 2010, 119 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-9751

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Ziel der mit diesem Band publizierten Beiträge ist es, zum Umdenken bzgl. hochschuldidaktischer Ansätze und einer Gender gerechten Ausrichtung von Schulcurricula anzuregen, um sie in eine entsprechende Praxis zu überführen. Die Expertinnen führten in das Thema aus fachlicher, sozialpsychologischer und didaktischer Perspektive ein und stellten in Workshops Lösungsansätze unter Verweis auf konkrete Beispiele gelingender Praxis vor.
Die beiden ersten Beiträge des Tagungsbandes thematisieren die unbewußt wirkenden Konzepte der Selbstwirksamkeit und des «Doing Gender» mit dem Focus auf den MINT- Bereich aus (Kosuch) und die vielfältigen Aspekte des «Doing Gender» im Physikunterricht als einem «Schlüsselfach» bezüglich der Grundeinstellung von Mädchen, Jungen, jungen Frauen und Lehrkräften gegenüber MINT- Fragestellungen und den sich daraus ergebenden Lern- und Erkenntnisinteressen (Wodzinski). Andere verweisen auf die Bedeutung schulischer Strukturen und cur-ricularer Konzepte, die einen Gender bewußten Unterricht verhindern oder fördern (Stadler), auf die Rolle weiblicher Vorbilder (Lackmann) im Prozess von Studien- und Berufswahl sowie Karriereplanung für Frauen und auf die Sinnhaftigkeit langfristig angelegter Strategien zur Änderung des Berufswahlverhalten von Mädchen und jungen Frauen (Struwe/Wentzel).

Inhaltsverzeichnis

Kröll, Dorothea:«Gender und MINT - Schlussfolgerungen für Unterricht, Beruf und Studium». Vorwort
Kosuch, Renate:«Selbstwirksamkeit und Geschlecht. Impulse für die MINT-Didaktik»
Wodzinski, Rita:«Mädchen, Frauen und Physik – wie kann Unterricht Einfluss auf das Interesse von Mädchen an Physik nehmen?»
Stadler, Helga:«Konsequenzen aus TIMSS und PISA für einen geschlechtergerechten Physikunterricht»
Lackmann, Tina:«Wie werden technische Berufe – auch – weiblich?»
Struwe, Ulrike /
Wentzel, Wenka:
«Zehn Jahre Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag»
Distel, Maren:«Dialogischer Unterricht –Neue Wege im Unterrichtund in der Ausbildungvon Lehrkräften»
Sauerwein, Sabine:«Nawi - Angebote speziellfür Mädchen – welchenSinn macht das?»

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 5.40 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 3.50 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden