"Sylvia van Ommen: Lakritzbonbons". Jenseitsvorstellungen von Kindern ins Gespräch bringen

Perspektiven für den Religionsunterricht in der Grundschule

Wicke, Michaela

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-678-7, 2009, 148 Seiten
(Beiträge zur Kinder- und Jugendtheologie 3)

URN: urn:nbn:de:0002-6793

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Ob die Thematik tatsächlich im Rahmen des Grundschulunterrichts gerechtfertigt werden kann, soll die vorliegende Arbeit zeigen. Einen exemplarischen Zugang für die Anwendung im Unterricht liefert dabei das Bilderbuch „Lakritzbonbons“ von Sylvia van Ommen – ein Buch für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Darüber hinaus werden eigens gesammelte Jenseitsvorstellungen von Kindern des 4. Jahrgangs in gestalterischer und verbaler Form systematisiert und präsentiert.

„Manchmal glaub’ ich nicht da dran, dass es nach dem Tod irgendwie einen Himmel gibt, wo ich dann vielleicht weiter lebe oder wiedergeboren werde. Aber manchmal glaub’ ich au’ da dran, weil jetzt neulich ist mein Haustier gestorben, und deswegen. Da hab’ ich dann dran gehofft, dass es das gibt.“
Kevin 10 Jahre

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 2.30 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 2.30 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden