Rekonstruktive Analyse von interkulturellen Beratungsgesprächen in Uganda

Schwedhelm, Elmar

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-429-5, 2008
(Biographie - Interaktion - Gesellschaft 4)

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Was geschieht in institutionellen Beratungsinteraktionen, wenn die Gesprächspartner verschiedenen Kulturen angehören? Wie trifft man sich angesichts verschiedener Erwartungen undGepflogenheiten seitens der Berater und seitens der Klienten? Wie lassen sich im Gesprächsprozess mikrostrukturell Themen einkreisen, Entscheidungen vorbereiten und finden, die beide Kooperationspartner als gelingend erleben können? Diesen Fragen geht Elmar Schwedhelm in der vorliegenden Studienach, indem er in rekonstruktiven Video-Interaktionsanalysen aufzeigt, dass und wie im Beratungsprozess Positionen, Beziehungen und Themen kooperativ definiert und modifiziert werden. Im Mittelpunkt der qualitativen Studie steht die konkrete Beratungsarbeit des Deutschen Entwicklungsdienstes DED in Uganda, die mit verschiedenen kulturellen Sozialisationen, Erfahrungsräumen und Kontexten der Interaktion konfrontiert ist. Die Strukturrekonstruktionen der ausgewählten Beratungsinteraktionen behandeln u.a. die Fragestellungen:


• Wie werden Aushandlungsprozesse in interkulturellen Beratungsgesprächen in Uganda gesprächslokal bewerkstelligt?
• Wie werden Themen konstituiert und in praktische Orientierungen gebracht?
• Welche Rolle spielen Wechselprozesse der verbalen und der nonverbalen Interaktion?
• Welche kulturellen Differenzen lassen sich in den Interpretationen der ugandischen und der deutschen Analysegruppefeststellen?

Die Studie erweitert die Interaktionsforschung und bietet neue Ansätze zur wissenschaftlichen Analyse von Beratungsprozessen in der Entwicklungszusammenarbeit.
Elmar Schwedhelm, geb. 1964, studierte Sozialwesen und Betriebswirtschaftslehre in Kassel und Göttingen; interkulturelle Studien- und Forschungsaufenthalte in Uganda und auf den Philippinen.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich: