Religiöse Erziehung

Biographische Studien im Horizont der Stufentheorie nach Oser/Gmünder und religionspädagogische Konsequenzen

Slezak, Ulrike

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-395-3, 2008, 145 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-3950

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2008

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Unser heutiges Leben ist durch starke Wandlungsprozesse gekennzeichnet. Wir müssen schnell auf Veränderungen reagieren. Gerade Kinder und Jugendliche brauchen daher das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit, um den Forderungen, die an sie gestellt werden, gewachsen zu sein.

Welche Bedeutung hat im Zusammenhang ihrer Selbstwerdung Religion? Ist eine religiöse Erziehung wichtig und – wenn ja – wie sollte diese aussehen?

Ausgehend von vier Biographien und ihrer vergleichenden Darstellung wird herausgearbeitet, wie Religion jeweils erfahren und gelebt wird.

Die Folgerungen und Konsequenzen, die sich daraus ergeben, können zusammenfassend als Forderung nach Authentizität in der religiösen Erziehung bezeichnet werden.

Daher werden abschließend Merkmale aufgezeigt, die dieser Forderung gerecht werden.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 1.06 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 1.06 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden