Sucht und Entfremdung

Zur Sozialpsychologie des zwanghaften Drogengebrauchs und seiner gruppenanalytischen Behandlung am Beispiel einer Gruppe männlicher Alkoholiker

Hildebrandt, Hans-Adolf

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-267-3, 2007, 590 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-2678

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2006

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Mit der vorliegenden Arbeit wird die Psychoanalyse der Sucht um den sozialpsychologischen Aspekt der gesellschaftlichen Entfremdung erweitert und der Gesellschaftskritik geöffnet.

Als Folge gesellschaftlicher Entfremdungsprozesse wird im Wesentlichen eine Spaltung in ein wahres und ein falsches Selbst und die Entwicklung eines falschen Bewußtseins beschrieben. In der Charakterologie von Erich Fromm manifestieren sich die Folgen gesellschaftlicher Entfremdung als nicht-produktive Charakter-Orientierung, bzw. als Verfallssyndrom. Daraus wird ein sozialpsychologischer Erklärungsansatz zur Suchtentstehung entwickelt, mit dem Gewohnheit und Mißbrauch von Sucht unterschieden und "echte" Sucht als eigenständiges Krankheitsbild beschrieben werden können.
Das Anliegen des empirischen Teils dieser Arbeit ist es, einen Beitrag zur wissenschaftlichen Erforschung der Suchtpersönlichkeit zu leisten. Es werden exemplarische Gruppentherapiesitzungen mit männlichen Alkoholabhängigen als Einzelfallstudien methodisch anhand psychoanalytischer Bewertungskategorien untersucht.

Onlinerezension

Die Printausgabe dieses Titels ist leider vergriffen.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 3.21 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 3.21 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden

Diese Publikation ist in der Printausgabe über Buchkatalog.de zu beziehen.