Management kultureller Integrationsprozesse bei grenzüberschreitenden Unternehmenszusammenschlüssen

Eine Analyse westeuropäischer Akquisitionen

Kolesky, Katarzyna

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-242-0, 2006, 420 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-2428

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2006

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Die Internationalisierung der Wirtschaft, eine zunehmende Tendenz zur Konzentration auf zahlreichen Märkten sowie die Globalisierung vieler Branchen äußern sich in einer wachsenden Zahl internationaler Unternehmenskooperationen. Die internationalen Mergers & Acquisitions lassen sich jedoch nur selten als erfolgreich bezeichnen. Eine Vielzahl von Fusionen und Übernahmen scheitert aufgrund der nicht zueinander passenden Unternehmenskulturen. Diese Problematik wird in der Arbeit thematisiert und am Beispiel von Akquisitionen westeuropäischer Unternehmen in Osteuropa dargestellt.

Katarzyna Kolesky konzentriert sich auf die notwendigen Integrationsprozesse in der Post-Merger-Phase und analysiert diese aus einer klaren Management-Perspektive. Auf der Basis der empirischen Ergebnisse werden Handlungsempfehlungen für die Praxis abgeleitet.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 1.40 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 1.40 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden