Untersuchungen zum Bandsägen mit diamantbeschichteten Werkzeugen

Gleim, Patrick

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-240-6, 2006, 162 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-2402

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2006

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Die Technologie des Sägens befindet sich zur Zeit in einem starken Wandel. War bislang das Sägen ein notwendiges Vorbearbeitungsverfahren, dem kaum Beachtung geschenkt wurde, wandelt es sich zur Zeit in ein leistungsfähiges Fertigungsverfahren, das den Beginn der wertschöpfenden Fertigungsprozesse bildet. Besonders das Bandsägen mit seinen Vorteilen des kontinuierlichen Schnitts, der hohen Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeiten, des schmalen Schnittkanals, verbunden mit einer hohen Schnittpräzision und hohen Standzeiten, ist verstärkt in den Entwicklungsfokus gerückt. Um die Standzeiten zu erhöhen, sind anwendungsspezifische Veränderungen der Werkzeuge zu entwickeln.

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Untersuchung diamantbeschichteter Bandsägezähne zum Spanen von Aluminium. Hierzu wurde ein Versuchsstand konzipiert, um mit einem reduzierten Versuchsumfang schnelle und aussagekräftige Versuche durchführen zu können. Die Arbeit beschreibt weiterhin, welche Verschleißmechanismen beim Bandsägen vorkommen und welche Prozesskräfte durch die diamantbeschichteten Werkzeuge entstehen.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 3.47 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 3.47 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden