Shanghais innerstädtischer Freiraumwandel in zehn Jahren Stadterneuerung von 1991-2000 anhand von Beispielen aus Huangpu, Nanshi, Luwan, Jing'an und Lujiazui

Dong, Nannan

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-215-4, 2006, 252 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-2159

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2006

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Die ökonomische Reform, die s. g. Öffnungspolitik, die Ende der 1970er Jahre begann, löste die rasche Stadtentwicklung in China aus. Diese Arbeit untersucht somit wesentliche Aspekte des Spannungsfeldes zwischen der gegenwärtigen Funktionsumstrukturierung und der Freiraumentwicklung in den Städten Chinas. Dazu wurde die Innenstadt Shanghais als Beispiel ausgewählt, die als das am stärksten umgebaute Stadtgebiet des letzten Jahrzehnts in China gilt. Ziel dieser Forschung ist es, den Zusammenhang zwischen dem Freiraumwandel und dem Funktionswandel der Innenstadt Shanghais in den 1990er Jahren aufzuzeigen. Aufgrund des Verständnisses der neuen Freiraumentwicklungstendenz und der Entdeckung ihrer Mechanismen wird die gegenwärtige Problematik erläutert und Vorschläge zur zukünftigen Freiraumpolitik vor Ort werden vorgestellt.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 6.24 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 6.24 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden