Soziale Therapie in der Suchtkrankenhilfe

Gegenwärtige Situation - Erfolgreiche Modelle - Perspektiven

Olm, Peter

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-053-2, 2004, 183 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-0534

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2003

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Ausgehend von der Ätiologie und Pathogenese der Alkoholabhängigkeit werden grundlegen-de Begriffe erläutert. Dabei geht der Autor auf Beratungs- und Therapiekonzepte ein, um dann ein Meta-Modell Sozialer Therapie für Alkoholabhängige vorzustellen. Die sozialthera-peutischen Zusatzausbildungen werden vom Autor vorgestellt, verglichen und bewertet. Ins-gesamt wurden drei Einzelinterviews mit Experten unterschiedlicher Bereiche, Regionen und Anstellungsträger durchgeführt. Neben den Verbands- / Expertensichtweisen sowie den Aus-bildungskonzepten wird Soziale Therapie durch die Praxis selbst definiert. Exemplarisch für die Vielfalt sozialtherapeutischer Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe wird ein erfolgreiches Modell sozialtherapeutischer Arbeit vorgestellt. Interessant sind hierbei die Sichtweisen der Patienten und Patientinnen zur psychosozial orientierten Therapie, deren Einschätzung von bedeutender Größe ist.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 0.91 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 0.91 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden