Entwicklung eines internetgestützten Expertensystems zur Prüfung des Anwendungsbereichs urheberrechtlicher Abkommen

Bohrer, Arndt

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-024-2, 2003, 180 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-0241

Zugl.: Diss. Univ. Saarbrücken 2003

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Mit Hilfe der heute und in absehbarer Zukunft zur Verfügung stehenden Technologien können leistungsfähige internet-basierte juristische Expertensysteme entwickelt werden.

Zur Überprüfung dieser These wird zunächst ein Konzept für ein Expertensystem entwickelt. Geprüft werden soll die Anwendbarkeit der urheberrechtlichen Abkommen RBÜ, RA, TRIPS, WCT und WPPT. Anschließend wird das Konzept großenteils in ein lauffähiges System umgesetzt. Die Umsetzung wird in der vorliegenden Arbeit beschrieben. Es handelt sich um ein hybrides System: Der Nutzer wird vom Programm per Dialog durch die Prüfung geführt. Das hierzu benötigte entscheidungsbaumartige Regelwerk wird mit Hilfe einer Expertensystemshell aufgebaut. Die zweite wesentliche Komponente ist ein Länderinformationssystem. Hierbei werden Informationen aus dem WWW dynamisch in die Prüfung integriert, dabei werden die Techniken XML und XSL eingesetzt.

Für die Zukunft wird ein großes Potenzial in den Techniken eines „semantic web“ gesehen.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 1.15 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 1.15 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden