Wir sagen aus, Band 1

Biographische Geschichten und Gedichte jugendlicher Gefangener

Nolle, Reinhard (Hrsg.)

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-021-1, 2002, 159 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-0212

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: "Wir sagen aus" ist ein schönes und nachdenkliches Buch. Ein Buch über Heimweh, Selbstzweifel und die Schwierigkeit, den Sinn der eigenen Geschichte zu begreifen. Es ist ein Buch vom Scheitern und von der Hoffnung auf Zukunft.

Die Autoren sind jugendliche Strafgefangene. In biographischen Geschichten, Gedichten und Interviews erzählen sie von ihren unterschiedlichen Kindheitserfahrungen und ihren z.T. traumatischen Erlebnissen als Jugendliche. Sie berichten von ihren Taten und von den Opfern und schildern ihre Eindrücke und Gefühle hinter den Mauern ihrer Zellen.

Sie wollen kein Mitleid erzeugen, sich mit diesem Buch nicht für ihre Taten entschuldigen oder gar die Tragweite und Schwere ihrer Verbrechen herabmindern.

Die Gefangenen möchten zeigen, dass es "die" Kriminellen nicht gibt, sondern dass jeder "Knacki" seine eigene Vergangenheit, seine individuelle Familien- und Lebensgeschichte hat.

Das Buch entstand in Kooperation der Universität Kassel mit der Jugendstrafanstalt Wiesbaden und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung.

Gefördert im Rahmen des Bundesprogrammes "ENTIMON" - Gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus - des Aktionsprogramms "Jugend für Toleranz und Demokratie" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Onlinerezension

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 0.31 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 0.31 MB) 5.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden
Wenn Sie eine Downloadberechtigung besitzen, können Sie das
PDF kostenfrei durch Eingabe der Zugangsdaten herunterladen

Die Druckausgabe ist vergriffen.