Einfluss der Projektmanagementreife auf den Projekterfolg

Empirische Untersuchung im Industriebereich und Ableitung eines Vorgehensmodells

Albrecht, Jan Christoph

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-896-2, 2014, 268 Seiten
(Schriftenreihe Projektmanagement Heft 19)

URN: urn:nbn:de:0002-38971

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2014

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Die industrielle Wertschöpfung findet zunehmend in Projekten statt. Daraus ergibt sich für Unternehmen die Notwendigkeit ihr Projektmanagement zu professionalisieren. Dazu können Projektmanagementreifegradmodelle eingesetzt werden. Bei einer Reifegradmessung werden die Projektmanagementstrukturen einer Organisation unter verschiedenen Aspekten analysiert und es wird ein Reifegrad zugeordnet. Durch die Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen kann anschließend versucht werden diesen zu steigern.

Von den Modellentwicklern werden diverse positive Effekte genannt, die sich für eine Organisation mit einem hohen Reifegrad einstellen sollen. Diese konnten bislang allerdings nicht in unabhängigen empirischen Untersuchungen nachgewiesen werden. Zudem ergibt sich vor dem Hintergrund von Aufwand-Nutzen-Überlegungen die Frage nach einem organisationsspezifischen Zielreifegrad.

Auf der Basis einer umfangreichen Literaturanalyse und mehreren Fallstudien wurde im Rahmen eines Promotionsvorhabens eine standardisierte Feldbefragung in der Industrie durchgeführt. Bei der Datenanalyse konnte ein positiver Einfluss der Projektmanagementreife auf die finanzielle Projektzielerreichung und die Termintreue beobachtet werden. Die empirischen Befunde flossen in die Entwicklung eines Vorgehensmodells ein, mit dessen Hilfe sich ein organisationsindividueller Zielreifegrad bestimmen lässt. Die genannten Untersuchungsbausteine sowie das Vorgehensmodell werden in der vorliegenden Dissertation beschrieben. Sie stellt die Projektmanagementreifegradmessung auf ein dringend notwendiges theoretisches Fundament, das auch als Ausgangspunkt weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen genutzt werden kann.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 3.60 MB) 17.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden