Sauberkeit sta(d)tt Littering

Urban, Arnd I. / Halm, Gerhard (Hrsg.)

Mit Beiträgen von Breitbarth, Marco / Dieter, Nadine / Dombusch, Heinz-Josef / Frischknecht, Astrid / Halm, Gerhard / Hemkens, Danny / Herbort, Christian / Jagusch, Jacqueline / Keller, Tim / Leonhardt, Eva / Lichtl, Martin / Postleb, Peter / Schröter, Achim W. / Solbach, Peter / Strack, Thomas / Urban, Arnd I. / Wiemken, Urte

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-780-4, 2014, 118 Seiten
(Schriftenreihe des Fachgebietes Abfalltechnik UNIKAT 19)

URN: urn:nbn:de:0002-37811

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Das Littering ist eine zunehmende Unsitte; Abfälle im öffentlichen Bereich achtlos wegzuwerfen oder liegen zu lassen, ohne dafür die vorgesehenen Abfallbehälter oder Papierkörbe zu nutzen. Littering ist kein Kavaliersdelikt; für die betroffenen Kommunen hat das Littering weit reichende negative, ökologische, ökonomische und soziale Folgen. Durch die Nutzung der öffentlichen Räume verlagern sich zusätzlich die Aufgaben der Dienstleister wie Reinigungsarbeiten an Wochenenden, in Spätschichten, in Nachtschichten und an Feiertagen. Leider gibt es keine Patentrezepte, die alle Seiten zufrieden stellen würden. Politiker und Medien setzen sich für das Erscheinungsbild der Städte ein, oftmals allerdings ohne die entsprechenden finanziellen Rahmenbedingungen zu schaffen.

Im Rahmen der Fachtagung "Sauberkeit sta(d)tt Littering" werden die Rahmenbedingungen aufgegriffen. Welche rechtlichen Initiativen oder strategischen Maßnahmen gibt es? Gibt es Beispiele aus einzelnen Ländern? Können wir Ursachen bekämpfen, um damit Aufkommen und Auswirkungen auf die Umwelt und Ressourcen zu mini¬mieren? Hat Stadtgestaltung einen Einfluss auf Littering oder wilde Ablagerungen? Können die Dienstleister durch organisatorische Maßnahmen oder kommunikative Aktivitäten die Sauberkeit steigern? Mit dieser Fachtagung bieten wir zum elften Mal eine Plattform für den Austausch zwischen Forschung und Entsorgungspraxis, Politik, Führungskräften sowie Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Sie alle sind eingeladen, Konzepte und Strategien für die Erhöhung der Stadtsauberkeit zu diskutieren und am Erfahrungsaustausch teilzunehmen.

Inhaltsverzeichnis

Urban, Arnd I. /
Halm, Gerhard:
Vorwort
Schröter, Achim W.:Wilder Müll und Littering als Thema politischer und rechtlicher Initiativen in Europa
Wiemken, Urte:Abfall- und strafrechtliche Verantwortung für wilden Müll
Dieter, Nadine /
Lichtl, Martin:
Sauberhaftes Hessen – Deutschlands größte landesweite Kampagne für mehr Sauberkeit in Landschaft und Innenstädten
Frischknecht, Astrid:Littering - Verhaltensweisen, Handlungsstrategien und Abhilfemaßnahmen
Dombusch, Heinz-Josef:Menge des wilden Mülls und die Kosten ihrer Beseitigung
Breitbarth, Marco /
Urban, Arnd I.:
Littering - Ursachen, Eintragspfade, Mengen, Auswirkungen
Solbach, Peter:Wirkung von Stadtmobiliar und Pflege auf die Sauberkeit
Leonhardt, Eva:Littering - Symptom einer Gesellschaftskrankheit
Hemkens, Danny:Intensivierung von Ordnung und Sauberkeit
Strack, Thomas:Rechte von Ordnungsbehörden und Kommunalbetrieben
Jagusch, Jacqueline:Einsatz von Detektiven und konsequentes Vorgehen gegen Verursacher
Herbort, Christian:Erfahrungen mit dem Putzmunter-Team
Keller, Tim:Einsatz neuer Kommunikationstechnologien bei der Sauberkeitsanalyse
Postleb, Peter:Peter Postleb: Aktionsprogramm für mehr Sauberkeit

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 10.90 MB) 15.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden