Vincent van Gogh in Arles

Eine psychoanalytische Künstler- und Werkinterpretation

Wengler, Bernd

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-690-6, 2014, 285 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-36916

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2013

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Anhand der Erlebensgeschichte van Goghs, seiner Briefe, der in Arles gelesenen Bücher und der dort gemalten Bilder versuche ich sein Lebensgefühl, seine bewusst und unbewusst generierten Fantasien zu erfassen und deren Niederschlag in seinen Bildern aufzuspüren. Die Bilder werden dabei im Sinne des szenischen Verstehens interpretiert. Unter Einbeziehung sozialhistorischer und kunsthistorischer Forschung entwerfe ich Theorie und Praxis einer »multifaktoriellen psychoanalytischen Kunstinterpretation«, die sich von psychiatrischen und psychoanalytisch pathografischen Traditionen abgrenzt. Es geht demnach nicht um Diagnostik, sondern um den Versuch, den künstlerischen Prozess van Goghs zu verstehen und zu würdigen.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 17.50 MB) 25.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden