Herausforderungen an eine neue Kreislaufwirtschaft

Urban, Arnd I. / Halm, Gerhard (Hrsg.)

Mit Beiträgen von Alwast, Holger / Breitbarth, Marco / Dehoust, Günter / Freund, Edgar / Gsell, Martin / Halm, Gerhard / Hasenkamp, Patrick / Jepsen, Dirk / Kaufmann, Stefan / Kleindiek, Sabine / Knappe, Florian / Kopytziok, Norbert / Kuchta, Kerstin / Kurth, Peter / Peter, Michael / Rakete, Michael / Schneider, Theo / Seier, Hubert / Strohmeyer, Anemon / Urban, Arnd I. / Wilts, Henning / Wöbbeking, Karl H.

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-372-1, 2012, 168 Seiten
(Schriftenreihe des Fachgebietes Abfalltechnik UNIKAT 15)

URN: urn:nbn:de:0002-33734

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz ist seit 1. Juni 2012 in Kraft. Mit welchen Veränderungen haben die entsorgungspflichtigen Körperschaften und die kommunalen
sowie privaten Entsorger zu rechnen? Welche Auswirkungen auf die Stofftrennung sowie Umstellungen im Logistikprozess sind zu erwarten und welche Einzelfalllösungen sind am besten geeignet, um die Ziele der Kreislaufwirtschaft zu erfüllen? In der Fachtagung werden die Erwartungen und Ziele der Beteiligten dargelegt. So wird über die praktische Umsetzung des novellierten Abfallrechts ebenso wie über eine effektive Kreislaufwirtschaft aus Sicht der privaten und kommunalen Betriebe berichtet.

Parallel zu den neuen Anforderungen werden aber auch Rahmenbedingungen zur Erfassung ausgewählter Stoffströme wie Altkleider, Elektroschrott, Altholz oder Bioabfall weiterentwickelt, sodass hier bereits Antworten an eine moderne Kreislaufwirtschaft gegeben werden können. Im Rahmen von Szenarien werden zukünftige Entwicklungen und damit einhergehende Konsequenzen zu Fragen der Abfallvermeidung, der deponielosen Abfallentsorgung, der ökonomischen und ökologischen Bewertung von Getrenntsammelsystemen und der Perspektiven sowie der Wirtschaftlichkeit zukünftiger Sortiertechniken vorgestellt. Daraus ergeben sich die Eckpunkte einer modernen Kreislaufwirtschaft für das Jahr 2020.

Inhaltsverzeichnis


Rechtliche Herausforderungen
Urban, Arnd I. /
Halm, Gerhard:
Vorwort
Freund, Edgar:Umsetzung und Vollzug des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in Hessen
Kurth, Peter:Die effektive Kreislaufwirtschaft aus Sicht des BDE- Ressourcenschutz durch Kreislaufwirtschaft
Kleindiek, Sabine:Gemeinwohlorientierte Kreislaufwirtschaftaus Sicht des VKU
Rakete, Michael:Kurzfristige und längerfristige Auswirkungen des neuen Kreislaufwirtschaftsrechts auf die Entsorgungs- und Verwertungsanlagen
Kaufmann, Stefan:Zukunft der restmüllfreien Abfallwirtschaft des Neckar-Odenwald-Kreises

Antworten einer mordernen Kreislaufwirtschaft
Peter, Michael:Altkleidersammlung – ein gemeinwohlorientiertes Angebot zur vollständigen Verwendung und Verwertung!
Kuchta, Kerstin:Elektroschrott – die Rohstoffreserve der Zukunft!
Strohmeyer, Anemon:Getrennhaltung des Stoffstromes Altholz- Voraussetzung einer hochwertigen Verwertung?
Seier, Hubert:Steigerung der Bioabfallerfassung und Verwertungskapazitäten

Szenarien der Kreislaufwirtschaft
Wilts, Henning /
Dehoust, Günter /
Jepsen, Dirk /
Knappe, Florian /
Schneider, Theo /
Kopytziok, Norbert /
Gsell, Martin:
Chancen und Grenzen nationalerAbfallvermeidungsprogramme
Alwast, Holger:Wie ist die Abfallverwertung ohne Reste möglich?
Wöbbeking, Karl H.:Einsatz der Ökoeffizienzanalyse vor der Einführungvon Getrenntsammelsystemen
Breitbarth, Marco /
Urban, Arnd I.:
Ökonomische Erwartungen für die Sortierung der durch die Wertstofftonne veränderten Stoffströme
Hasenkamp, Patrick:Eckpunkte einer modernen Kreislaufwirtschaft 2020

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 4.50 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 4.50 MB) 15.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden