Technische Konvergenz im Hybrid-TV und divergenter Rechtsrahmen für Fernsehen und Internet

Boos, Carina

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-332-5, 2012, 166 Seiten
(FORUM Wirtschaftsrecht 13)

URN: urn:nbn:de:0002-33333

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Das Hybrid-TV bietet die Möglichkeit, neben dem Fernsehprogramm auch Internetinhalte aufzurufen. Während sich diese neue Technologie immer weiter in den deutschen Haushalten verbreitet, bleiben die rechtlichen Vorgaben für Fernsehveranstalter auf der einen und Anbieter von Internetinhalten auf der anderen Seite bestehen. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den durch diese neue Form der Konvergenz entstandenen Rechtsproblemen.

Anbieter von Internetinhalten können ohne wesentliche Zusatzkosten Fernsehzuschauer erreichen, müssen dabei aber weniger starke Vorgaben erfüllen. Es fragt sich daher, ob der bestehende divergente Rechtsrahmen an diese neue Wirklichkeit angepasst werden muss oder ob er den neuen Anforderungen noch gewachsen ist. Außerdem wird untersucht, wie mit neu entstandenen Rechtsproblemen umgegangen werden soll. Zu beiden Themenkomplexen werden rechtspolitische Handlungsempfehlungen formuliert.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 1.00 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 1.00 MB) 12.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden