Zuteilung der CO2-Zertifikate in einem Emissionshandelssystem

Gerner, Daria

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-294-6, 2012, 108 Seiten
(FORUM Wirtschaftsrecht 9)

URN: urn:nbn:de:0002-32957

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Das Emissionshandelssystem befindet sich aufgrund eines kontinuierlichen Entwicklungs- und Verbesserungsprozesses in einem stetigen Wandel. Die Ansichten über die Vorteilhaftigkeit des Systems fallen stark auseinander. Die vorliegende Arbeit gewährt einen tieferen Einblick in die rechtlichen Mechanismen des Emissionshandelssystems und macht auf die Schwachpunkte des Systems aufmerksam. Ferner werden durch die Betrachtung bisheriger Erfahrungen die Potenziale des Emissionshandels aufgezeigt.

Die dritte Handelsperiode beginnt zwar im Jahr 2013, die konkrete Ausgestaltung der Zuteilungsmechanismen wirft jedoch eine Reihe von Fragen auf. Denn sowohl auf der europäischen Ebene als auch insbesondere im nationalen Recht gibt es noch viel Klärungsbedarf. Die vorliegende Arbeit soll sowohl einen Überblick über die bereits getroffenen Entscheidungen verschaffen als auch auf die möglichen Entwicklungen aufmerksam machen.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 0.90 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 0.90 MB) 12.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden