Nahverkehrs-Tage 2019

Finanzierung des öffentlichen Verkehrs: zwischen leistungsorientierten E-Tarifen, preisgünstigen Flats und Drittnutzerfinanzierung

Institut für Verkehrswesen (Hrsg.)

Mit Beiträgen von Almeder, Alfred / Bartnik, Dorothea / Bien, Walter / Blum, Elias / Czech, Thomas / Geis, Jürgen / Hanke, Stefanie / Leonhäuser, Daniel / Mietzsch, Oliver / Mocanu, Tudor / Peter, Marcus / Probst, Gerhard / Rausch, Wolfgang / Sommer, Carsten / Stoycheva, Andreana

kassel university press, ISBN: 978-3-7376-0752-0, 2019, 186 Seiten
(Schriftenreihe Verkehr Heft 30)

URN: urn:nbn:de:0002-407537

DOI: 10.19211/KUP9783737607537

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Die Finanzierung des Öffentlichen Personenverkehrs in Deutschland basiert im Wesentlichen auf zwei Säulen, der Nutzer- und Haushaltsfinanzierung. Nachdem viele Jahre die Nutzerfinanzierung durch überproportional steigende Preise an Bedeutung gewonnen hat, haben sich zuletzt die politischen Ziele in vielen Verbünden verschoben: Vor dem Hintergrund von Klimaschutzzielen, dem Überschreiten der NOx-Grenzwerte und wachsenden Verkehrsproblemen in den Ballungsräumen wird der Öffentliche Verkehr als wesentliche Lösung der o. g. Herausforderungen gesehen. Dementsprechend spielen bei der Tarifgestaltung Anreize für eine Mehrnutzung heute häufig eine größere Rolle als die Ergiebigkeit. Die Digitalisierung der Vertriebs- und Informationssysteme führt darüber hinaus zu neuen Möglichkeiten der Tarifgestaltung, wie eine stärkere Entfernungsorientierung und neue, bisher nicht umsetzbare Anreizinstrumente.

Vor diesem Hintergrund beschäftigen sich die Nahverkehrs-Tage 2019 mit der Frage, wie die Finanzierung des Öffentlichen Personenverkehrs in Deutschland zukünftig aussehen könnte.

Inhaltsverzeichnis

Geis, Jürgen /
Hanke, Stefanie:
Der Beitrag als öffentlich-rechtliche Abgabe zur ÖPNV-Finanzierung - Königsweg oder Holzweg?
Mietzsch, Oliver /
Peter, Marcus:
Festsetzung von Infrastrukturbeiträgen zur Finanzierung des schienengebundenen ÖSPV in Städten auf Basis von Erreichbarkeitsindikatoren
Almeder, Alfred:Finanzierung des ÖPNV in Wien
Stoycheva, Andreana:Instrumente der Finanzierung des ÖPNV in Frankreich
Rausch, Wolfgang /
Bien, Walter:
Flatrate-Tickets im ÖPNV – Erkenntnisse aus der hessischen Praxis
Probst, Gerhard:Rabatte zur besten Sendezeit? Chancen und Risiken vergünstigter Zeitkarten
Czech, Thomas /
Bartnik, Dorothea:
Modellstadt Mannheim: Ein Bericht über Emissionen, Preissenkungen und Kapazitäten
Mocanu, Tudor:Verkehrliche Auswirkungen eines deutschlandweit kostenfreien ÖPNV
Leonhäuser, Daniel /
Sommer, Carsten:
Entwicklung und Wirkungsermittlung flexibler Tarife in EFM-Systemen
Blum, Elias:CiCo-Systeme als Instrument der Tarifgestaltung

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 10.30 MB) 21.75 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden