Abendschule Kassel – eine Schule für Erwachsene im Wandel des regionalen Bildungssystems

Biener, Winfried

kassel university press, ISBN: 978-3-7376-0416-1, 2017, 205 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-404172

DOI: 10.19211/KUP9783737604178

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2017

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Bieners Studie macht nicht nur erstmals die Geschichte der Abendschule in Kassel ab 1928 und seit ihrer Neugründung 1946 zum Gegenstand einer wissenschaftlichen Untersuchung, sondern beleuchtet auch ihre Vorläufer im 19. Jahrhundert und spannt den Bogen bis in die unmittelbare Gegenwart der Abendschule als kooperative Gesamtschule für Erwachsene. Sie ist fundierte Geschichte einer für die Stadt Kassel und die gesamte Region wichtigen Bildungseinrichtung und entwirft zugleich immer wieder anschauliche biographische Porträts der Persönlichkeiten, die ihre Lebensleistung in der Entwicklung dieser Schulform sahen. Auch die Studierenden kommen zu Wort. In ungezählten Aufnahmegesprächen hat der ehemalige Schulleiter Biener einen tiefen Einblick in ihre Ängste und Hoffnungen, Erwartungen und Wünsche bekommen. Diese gehen über das unmittelbare Ziel der nachholenden Erlangung eines Schulabschlusses weit hinaus. So entsteht das lebendige Bild einer Schulform, deren Existenz im Leben vieler Menschen von großer Bedeutung war und ist. Die vorliegende Studie liefert gute Gründe für ihren Erhalt und Ausbau.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 19.30 MB) 29.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden