Festschrift zum 60. Geburtstag von Peter Jockusch

Stöbe, Sylvia

Universität Kassel, Fachbereich 6, ISSN: kup_0007, 1994, 221 Pages

| Price and available forms -->

Content: In der Festschrift schreiben Freunde und Kollegen für und über Peter Jockusch, der von 1973 bis 1999 Professor für Bedarfs- und Nutzungsplanung am Fachbereich Architektur in Kassel war. Die Texte fallen zum Teil sehr persönlich aus, manchmal sind es auch fachliche Darstellungen eines Themas, von dem die Verfasser/innen annehmen, dass es in Bezug zu Peter Jockusch steht.

Voran steht ein Grußwort von Horst Linde und ein persönlicher Brief von Dieter Oesterlen. Danach erläutert Hans Brinkmann, damals Präsident der Gesamthochschule Kassel, den Beitrag von Peter Jockusch zur baulichen Entwicklung der GhK. Es folgen Erinnerungen und fachliche Texte von Manfred Hegger, Doris Hegger-Luhnen und Barbara Ettinger-Brinkmann aus seinem Büro für Bedarfs- und Nutzungsplanung; aus dem Bereich der Hochschulplanung von Brigitte Weidner. Weiterhin sind Texte von den Kollegen/innen Michael Wilkens, Nanna Fütterer, Horst Küsgen, Wolf Meyer-Christian und Francis Duffy zu finden. Es ist über Erinnerungen an die gemeinsame künstlerische Arbeit mit Peter Jockusch von Peter Sulzer, Malte Sartorius, Wolfgang Bentler, Johann Rosenboom und Nils-Ole Lund zu lesen, gefolgt von architektursoziologischen und –psychologischen Texten von Detlev Ipsen, Perla Korosec-Serfaty, Sylvia Stöbe, Lenelis Kruse, Martina Seidel, Rotraut Walden, Andreas Kleinefenn und Martin Symes. Abgerundet wird das Ganze mit Zeichnungen von Dorothee Kleinefenn, Helmut Slenska und Peter Jockusch. Eine Biographie und ein Werkverzeichnis von Peter Jochusch finden sich im Anhang.

Publication is available in following forms: