Fahrzeugendmontage – Herausforderung für den demografischen Wandel

Stanic, Sanjin

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-914-6, 2010, 236 Pages
(Schriftenreihe Personal- und Organisationsentwicklung 8)

URN: urn:nbn:de:0002-9150

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2010

| Price and available forms -->

Content: Die Altersstruktur der Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland wird sich in den nächsten Jahren verschieben. Der zukünftig immer höhere relative Anteil der älteren Bevölkerung und somit auch der Belegschaft in den ansässigen Unternehmen wird weitreichende ökonomische Konsequenzen haben. Die Fragestellung, welchen Einfluss die gravierenden Umwälzungen auf den Arbeitsmärkten auf die Produktion haben, ist von zentraler Bedeutung.

Unter dem Titel »Fahrzeugendmontage – Herausforderung für den demografischen Wandel« wurde im Rahmen der Promotion insbesondere die Thematik der zunehmenden Alterung der Belegschaften in Organisationen bearbeitet. Die empirische Datenbasis wurde aus dem von Oktober 2005 bis September 2011 laufenden Forschungsprojekt »Altersdifferenzierte Arbeitssysteme« gewonnen. Der betriebliche Kooperationspartner ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Sitz in Bayern. Im Vordergrund des Projekts stehen die Entwicklung von bedarfsgerechten Konzepten zur Organisations- und Personalentwicklung, die Entwicklung von lernförderlichen und ergonomischen Arbeitsbedingungen sowie die Gewährleistung der Übertragbarkeit der erarbeiteten Konzepte auf andere Organisationen.

Das Hauptziel dieser Arbeit war es, am Beispiel des Arbeitssystems »Fahrzeugendmontage« Effekte der Produktion auf die alternde Belegschaft und umgekehrt zu untersuchen. Hierzu wurden die Belastungen einzelner Tätigkeiten und die daraus resultierenden Beanspruchungen auf die Mitarbeiter untersucht sowie vorkommende Fehler beim Produktionsvorgang dargestellt. Ferner wurden altersrelevante Kennzahlen des Untersuchungsbereichs aufgeführt. Ebenfalls wurde der Wertschöpfungsprozess älterer Arbeitnehmer in Form von Innovationsfähigkeit und dessen konkreten Beitrag zum Unternehmen analysiert. Darauf aufbauend wurden Gestaltungskonzepte – Job-Rotation, Arbeitszeitregelung und ergonomische Empfehlungen – vorgestellt, mit denen den Herausforderungen des
demografischen Wandels begegnet werden kann.

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 10.20 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 10.20 MB) 10.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!