Blut

Der ganz besondere Saft in Medizin, Literatur, Geschichte und Kultur

Knust, Christine / Groß, Dominik (Editor)

Mit Beiträgen von Bruchhausen, Walter / Engels, David / Groß, Dominik / Gründer, René / Grützmann, Tatjana / Hennigfeld, Ursula / Hoffstadt, Anke / Jelkmann, Wolfgang / Knust, Christine / Kopytto, Andreas / Kühl, Richard / Lang, Bernhard / Müller, Arno / Seele, Katrin / Thal, Michaela / Toussant, Gia / Weber, Annette

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-832-3, 2010, 268 Pages
(Studien des Aachener Kompetenzzentrums für Wissenschaftsgeschichte 7)

URN: urn:nbn:de:0002-8337

| Price and available forms -->

Content: Ziel des vorliegenden Themenbandes ist eine kritische Auseinandersetzung mit den spezifischen Deutungsmustern von Blut als Spender und Überträger von Kraft.
Die besondere Funktion von Blut als „Kraftstoff“ lässt sich in verschiedenen Epochen, Kulturkreisen und Fachdisziplinen finden und unterliegt hierbei höchst unterschiedlichen Interpretationen und Zuschreibungen.

Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel des vorliegenden Bandes, Fragen und Problemstellungen wie auch neue Entwicklungstendenzen in diesem facettenreichen Forschungsfeld zu definieren und im transdisziplinären Zugriff – unter besonderer Beteiligung der Medizin, Geschichte, Religions-, Literatur-, und Kulturwissenschaft sowie der Ethnologie zu erörtern.

Table of Content

Knust, Christine /
Groß, Dominik:
Blut. Die Kraft des ganz besonderen Saftes in Medizin, Literatur, Geschichte und Kultur. Eine thematische Einführung

Sektion I.: Zur Kraft des Blutes in den Schönen Künsten
Weber, Annette:Antijüdische Blutlegenden und Frauen-Blutbilder. Zur Genese und Persistenz von ‚blutigen‘ Vorurteilen vom Mittelalter bis in die Gegenwart
Engels, David:„Die Wunde sah’ ich bluten: – nun blutet sie in mir!“Die Symbolik des Bluts in Richard Wagners Parsifal
Hennigfeld, Ursula:Mit Herzblut geschrieben: Europäische Liebeslyrik in Renaissance und Barock

Sektion II.: Kampf, Sport und die Kraft des Blutes
Hoffstadt, Anke /
Kühl, Richard:
Das Blut des Kriegers. Ernst Jüngers „Vermessungen der Todeslandschaft" und die moderne Gewaltforschung
Jelkmann, Wolfgang:Blutdoping – Mythos und Realität
Müller, Arno:Blutdoping im Spannungsfeld vonNatürlichkeit und Künstlichkeit. Eine sportphilosophische Betrachtung

Sektion III.: Die Kraft des Blutes im interkulturellen Vergleich
Bruchhausen, Walter:Blut als Medium und Substanz. Alte und neue Bedeutungen in Ostafrika
Seele, Katrin:Schmutziges Blut, sauberes Blut: Konnotationen positiver und negativer Kraft in hinduistisch geprägten Kulturen Indiens Seele, K.: Schmutziges Blut, sauberes Blut: Konnotationen positiver und negativerKraft in hinduistisch geprägten Kulturen Indiens
Grützmann, Tatjana:Die Bedeutung des Blutes im tibetischen Kulturraum: „Blut“ als humor und Therapiemedium in der Tibetischen Medizin

Sektion IV.: Christliche Religion und die Kraft des Blutes
Lang, Bernhard:„Das ist mein Leib – das ist mein Blut.“ Das Rätsel des Abendmahls aus religionsgeschichtlicher Sicht
Toussant, Gia:Blut im Flakon. Orientalische Fläschchen zur Präsentationdes Blutes Christi im Mittelalter

Sektion V.: Die Kraft des Blutes in volksgläubischen undalternativreligiösen Praktiken
Knust, Christine:Von Armsündertüchlein und Liebestränken.Blut als Heil- und Zaubermittel in Volksmedizin und Volksglauben
Gründer, René:Blutgnostische Heilslehren – Erkundungen zur Bedeutung des Blutes in neopaganen Alternativreligionen

Sektion VI.: Blut. Die Kraft des ganz besonderen Saftes.Eine Auswahlbibliographie
Thal, Michaela /
Kopytto, Andreas:
Blut. Die Kraft des ganz besonderen Saftes.Eine Auswahlbibliographie

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 1.42 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 1.42 MB) 10.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!