Vive le Québec libre!

Die Unabhängigkeitsbewegung in Québec und ihre filmische Umsetzung bei Pierre Falardeau

Nedov, Pyotr Magnus

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-830-9, 2010, 208 Pages

URN: urn:nbn:de:0002-8313

| Price and available forms -->

Content: «Faire du cinéma, c´était ma façon à moi de mettre des bombes»
(Dt.: "Filme zu machen, das war meine Art, Bomben zu legen" (Anm. des Verf.);
BÉGIN, Pierre- Luc (Hrsg.): Québec libre! Entretiens politiques avec Pierre Falardeau, Les Èditions du Québécois, Ste- Foye 2004, S.43):
Pierre Falardeau bekennt sich offen zur Unabhängigkeitsbewegung Québecs und macht seine Filme in diesem Sinne auch zu politischen Manifesten. Davon zeugen Falardeaus „Le Magra“ (1975) oder „Le temps des bouffons“ (1985) , die in einer militanten Art und Weise die soziale und politische Unterdrückung der frankophonen Québecker durch die große Finanz oder die föderalen Institutionen, die vor allem von englischsprachigen Kanadiern geführt werden, unterstreichen, und folglich für die politische Unabhängigkeit der Provinz plädieren. In diesem Zusammenhang gilt Pierre Falardeau als einer der kompromisslosesten Verfechter der politischen Unabhängigkeit Québecs und er selbst sieht sein Werk als ein gegen den kanadischen Föderalismus gerichtetes Pamphlet.

Das Forschungsinteresse der vorliegenden Arbeit konzentriert sich auf die Schnittmenge dreier Untersuchungsebenen, die für den Zeitraum 1970-2007 problematisiert werden sollen, und zwar erstens auf die separatistische Bewegung in Québec, zweitens auf die Filmpolitik in Québec und drittens auf Pierre Falardeaus filmisches Werk.

"Dr. Nedov leistet durch seine kohärente Verknüpfung von politischer Historiographie, Medienökonomie und Filmanalyse einen wichtigen Beitrag zu einer medienwissenschaftlich orientierten Frankophonie-Forschung."
Prof. Heinrich Stiehler, Universität Wien

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 1.06 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 1.06 MB) 10.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!