Weißdorn und Herzgespann

Medizinhistorische Untersuchungen zur europäischen Tradition dieser Arzneipflanzen vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Schantz, Peter

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-796-8, 2009, 179 Pages
(Studien des Aachener Kompetenzzentrums für Wissenschaftsgeschichte 6)

URN: urn:nbn:de:0002-7970

| Price and available forms -->

Content: Das Zusammenwachsen Europas führt zu einer Reihe gesundheitspolitischer Neuerungen und Angleichungen. Hierzu zählt auch die Harmonisierung der wissenschaftlichen Bewertung und der rechtlichen Einstufung von Arzneipflanzen. Wichtiger Bestandteil dieses Prozesses ist der Nachweis traditioneller medizinischer Anwendungen von Arzneipflanzen.

Am Beispiel von Weißdorn und Herzgespann wird deren traditionelle medizinische Anwendung in Europa seit der Antike aufgezeigt und überprüft, ob die aufgeführten Indikationen auf Erfahrungswissen basieren, ob sie aus anderen Traditionen überliefert wurden oder aus Aberglauben resultieren. Vergessene Indikationsgebiete werden in Erinnerung gerufen und ihre Plausibilität aus heutiger Sicht bewertet.

Das Projekt spannt den Bogen von der Antike bis zur Gegenwart; es zeigt die aktuelle, europaweite gesundheitspolitische Bedeutung medizinhistorischer Untersuchungen traditioneller Heilpflanzen und kann als Anleitung für die Rekonstruktion der Überlieferungswege weiterer Arzneipflanzen verstanden werden.

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 2.84 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 2.84 MB) 10.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!