On-Farm-Management als Konzept zur In-Situ-Erhaltung der Vielfalt landwirtschaftlicher Nutztierrassen am Beispiel des Hinterwälder Rindes im Südschwarzwald

Wanke, Diethildis

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-630-5, 2009, 527 Pages

URN: urn:nbn:de:0002-6314

| Price and available forms -->

Content: Die Bedeutung der Agrobiodiversität ist spätestens seit dem Übereinkommen über die Erhaltung der biologischen Vielfalt von 1992 weltweit anerkannt, doch findet eine nachhaltige Sicherung der agrarischen Vielfalt aufgrund widersprüchlicher Signale und Maßnahmen nur unzureichend statt. Die vorliegende Arbeit erfasst an einem konkreten Beispiel für die Erhaltung von Agrobiodiversität wichtige Faktoren. Am Beispiel des Hinterwälder Rindes im Südschwarzwald werden die Erhaltungschancen einer marginalisierten Nutztierrasse durch On-Farm-Management unter den jetzigen Rahmenbedingungen aufgezeigt und unter den jetzigen Bedingungen umsetzbare Empfehlungen abgeleitet. Dazu wird die komplexe Realität der On-Farm-Erhaltung einschließlich der Lebenswirklichkeit der Hinterwälder Rinder haltenden Bauern aufgeschlüsselt und hinsichtlich ihrer Bedeutung für die In-Situ-Erhaltung des Hinterwälder Rindes befragt und bewertet. Auf dieser Grundlage werden Szenarien zum Aufzeigen betrieblicher Entwicklungsstrategien vorgestellt und ausgewählte Entwicklungsoptionen für Hinterwälder Betriebe beschrieben und diskutiert. In der abschließenden Diskussion werden die für ein erfolgreiches On-Farm-Management nutztiergenetischer Ressourcen notwendigen Schwerpunktverschiebungen und unterstützenden Maßnahmen innerhalb des nach gegenwärtigem agrarpolitischem Rahmen gegebenen Spielraums benannt.

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 8.14 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 8.14 MB) 10.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!