Ansatz zur Ermittlung des Return on Investments von Projektmanagement

Am Beispiel von Versicherungen

Lappe, Marc

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-583-4, 2012, 344 Pages
(Schriftenreihe Projektmanagement Heft 13)

| Price and available forms -->

Content: Projektmanagement (PM) hat sich über verschiedene Evolutionsschritte in den vergangenen zwei Jahrzehnten zu einem weit verbreiteten Managementansatz zur Lösung von Problemen und Aufgabenstellungen entwickelt, die nicht durch standardmäßige Abläufe im Unternehmen abgedeckt sind. Trotz der Anwendung und einer über die Jahre gewachsenen Verbreitung in den Unternehmen, ist Projektmanagement systembedingt weder standardisiert noch einheitlich. Daher stellt sich für jedes Unternehmen die Frage, welches Projektmanagement und wie viel Projektmanagement gebraucht wird, gleichzeitig wie notwendig es ist und insbesondere welchen wirtschaftlichen Nutzen es stiftet.

Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein Instrumentarium erarbeitet, das durch ein Modell zur ROI-Ermittlung von Projektmanagement die Bewertung der PM-Implementierung/ des PM-Ansatzes bzw. damit verbundener Kosten für Initiierung, Erhaltung und Ausbau unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten (d.h. quantitativ) in Bezug auf die Projektebene, sowie unter prozessualen und kontextuellen Gesichtspunkten (d.h. qualitativ) in Bezug auf die Organisationsebene ermöglicht. Durch den Vergleich von Kosten von Projektmanagement versus Nutzen von Projektmanagement lässt sich dann die Vorteilhaftigkeit bzw. der Return on Investment von Projektmanagement greifbar machen.

Das Modell wurde empirisch getestet und im Rahmen einer Fallstudie konnte am Beispiel eines Versicherungsunternehmens die konkrete Modellanwendung und Bestimmung und Berechnung der einzelnen Kosten- und Nutzendimensionen und variablen gezeigt werden.

Publication is available in following forms: