Gender schafft Wissen – Wissenschaft Gender

Geschlechtsspezifische Unterscheidungen und Rollenzuschreibungen im Wandel der Zeit

Groß, Dominik (Editor)

Mit Beiträgen von Belvederesi-Kochs:, Rebecca / Caetano da Rosa, Catarina / Engels, David / Fick, Monika / Fischer, Tobias / Groß, Dominik / Grützmann, Tatjana / Habel, Ute / Kopytto, Andreas / Oberschelp, Walter / Roll, Christine / Schäfer, Gereon / Schleinzer, Anika / Schmitz, Dagmar / Thal, Michaela

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-449-3, 2009, 341 Pages
(Studien des Aachener Kompetenzzentrums für Wissenschaftsgeschichte 4)

URN: urn:nbn:de:0002-4495

| Price and available forms -->

Content: Der vorliegende Buchband beruht in wesentlichen Teilen auf den Referaten und Diskussionsbeiträgen des Aachener „Tags der Wissenschaftsgeschichte“, der sich im Juni 2008 unter dem Motto „Gender schafft Wissen – Wissenschaft Gender?“ mit historischen, gegenwärtigen und künftigen Rollen von Frauen in den Wissenschaften beschäftigte. Die vom „Aachener Kompetenzzentrum für Wissenschaftsgeschichte (AKWG)“ in Kooperation mit dem Rektorat und der Stabstelle „Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management (IGaD)“ der RWTH Aachen veranstaltete Tagung verfolgte das Ziel, durch die Einbeziehung der historischen Perspektive das aktuelle Verhältnis von Gender und Wissenschaft besser beschreiben, verstehen und hinterfragen zu können. Dabei gingen die Veranstalter von der Annahme aus, dass gerade der Blick in die Vergangenheit maßgeblich dazu beitragen kann, langfristige Entwicklungstendenzen herauszuarbeiten und Kontinuitätslinien wie auch Diskontinuitäten bzw. Brüche deutlicher hervortreten zu lassen.

Der Band verfolgt dementsprechend das Ziel, sowohl den Umgang mit als auch die Bedeutung von Frauen in den Wissenschaften – in den Forschungsschwerpunkten der RWTH Aachen, aber auch darüber hinaus – zu verdeutlichen, Orientierungswissen bereit zu stellen und Ergebnisse zu liefern, die für anstehende Förderinitiativen nutzbar gemacht werden können. Inhaltlich geht es in den Beiträgen dieses Bandes um geschlechtsspezifische Unterschiede bzw. Unterscheidungen sowie um genderbezügliche Rollenzuschreibungen, wobei das Gros der Autoren explizit die Wissenschaft als Bezugsgröße bzw. als Anwendungsfeld gewählt hat.

Rezensionen
literaturkritik.de
Querelles Net

Table of Content

Groß, Dominik:Frauen und Wissenschaft. Anmerkungen zu einem ungeklärten Verhältnis. Ein Vorwort
Roll, Christine:Frauen in der Wissenschaft(sgeschichte): Eine Einführung

A. Typisch männlich - typisch weiblich? Der Blick auf geschlechtsspezifische Unterscheidungen
Oberschelp, Walter:Die geschlechtsspezifische Ausrichtung mathematischer Schulbücher im Nationalsozialismus
Schleinzer, Anika:"Die Freude der Kinder" - Spurensuche nach frühen Modellen von Baukästen als geschlechtsneutralen Artefakten technischen Spielzeugs
Habel, Ute:Emotionen und Geschlecht: Verhlaten, Erleben und neuronale Korrelate

B. Wissenschaftlerinnen in Männerdomänen
Engels, David:Zwischen Philosophie und Religion: Weltliche Intellektuelle in Spätantike und Islam
Fick, Monika:Henrietta Mahlow und Marie Curie. Naturwissenschaftlerinnen im Roman der Gegenwart
Caetano da Rosa, Catarina:Von der Kreativität der Gedanken - Hélène Metzger-Bruhls Briefwechsel mit Otto Neurath

C. Profession, Geschlecht und akademische Mobilität
Schäfer, Gereon /
Fischer, Tobias /
Groß, Dominik:
Die Entwicklung der zahnärztlichen Profession im wiedervereinigten Deutschland in genderspezifischer Perspektive (1990-2008). Teil 1: Chancen und Karrierewege im Geschlechtervergleich
Groß, Dominik /
Schäfer, Gereon:
Die Entwicklung der zahnärztlichen Profession im wiedervereinigten Deutschland in genderspezifischer Perspektive (1990-2008). Teil 2: Erklärungsversuche, Initiativen und Perspektiven
Belvederesi-Kochs:, Rebecca:"An intellectual guerilla movement": Frauen in den British Cultural Studies

D. Der Umgang mit Schwangerschaft und Geburt und seine Auswikrungen auf die gesellschaftliche Rolle der Frau
Grützmann, Tatjana:Geburtenkontrolle und Geburtspraktiken in der Autonomen Region Tibet. Tibeterinnen zwischen Tradition und Moderne
Schmitz, Dagmar:D. Entscheidungsfreiheit oder Entscheidungszwang? Die Rolle der Schwangeren in der Pränataldiagnostik
Fischer, Tobias:Genderspezifische Diskriminierung in der Reproduktionsmedizin? Das Beispiel Anonyme Samenspende
Kopytto, Andreas /
Thal, Michaela:
Gender in der Wissenschaft(sgeschichte). Eine Auswahlbibliographie

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 3.33 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 3.33 MB) 10.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!

Diese Publikation ist in der Printausgabe über Buchkatalog.de zu beziehen.