Tod und toter Körper

Der Umgang mit dem Tod und der menschlichen Leiche am Beispiel der klinischen Obduktion

Groß, Dominik / Esser, Andrea / Knoblauch, Hubert / Tag, Brigitte / Schäfer, Gereon (Editor)

Mit Beiträgen von Bockenheimer-Lucius, Gisela / Därmann, Iris / Dietel, Manfred / Dirnhofer, Richard / Duttge, Gunnar / Esser, Andrea / Gehring, Petra / Groß, Dominik / Joerden, Jan C. / Knoblauch, Hubert / May, Arnd T. / Mißfeldt, Matthias / Schäfer, Gereon / Schott, Heinz / Soeffner, Hans-Georg / Steinmetzer, Jan / Tag, Brigitte

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-338-0, 2007, 235 Pages

URN: urn:nbn:de:0002-3389

| Price and available forms -->

Content: Übergreifendes Ziel des vorliegenden Buches ist ein differenzierter Zugang zum Tod in der Moderne.

Viele geisteswissenschaftliche Studien untersuchen die gesellschaftliche Kommunikation über den Tod, betrachten die Ikonographie des Todes in den Darstellungen der Kunst oder den Massenmedien oder schreiben eine Ideengeschichte der Todesvorstellungen, die in der Literatur, in Begräbnisriten oder in der Trauerkultur sichtbar werden. Demgegenüber gehen die Herausgeber davon aus, dass sich das gesellschaftliche Verhältnis zum Tod im praktischen Umgang mit dem Leichnam weitaus deutlicher zeigt als in abstrakten Darstellungen zum Thema.

Der vorliegende Buchband behandelt dementsprechend kulturelle, normative und pragmatische Aspekte im Umgang mit der menschlichen Leiche. Gemeinsamer Bezugspunkt der vorliegenden Beiträge, die den Disziplinen Philosophie, Medizingeschichte, Rechtswissenschaften, Klinische Medizin, Medizinethik und Sozial- und Kulturwissenschaften entstammen, ist die klinische Obduktion. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, welche Veränderungen im gesellschaftlichen und kulturellen Umgang mit der Sektion feststellbar sind bzw. wie diese sich in der gegenwärtigen westeuropäischen Gesellschaft manifestieren.

Table of Content


Vorwort

A. Philosophische und anthropologische Aspekte
Esser, Andrea:Leib und Leichnam als Gegenstand von Achtung und Würde
Därmann, Iris: Was vom Leben bleibt. Imaginäre Körperbilder und Gabenrituale
Gehring, Petra:Vom tabuisierten zum begehrten Objekt. Über den neuen Wert der Liebe

B. Medizinhistorische Aspekte
Schott, Heinz:Der Leichnam in medizinhistorischer Sicht
Groß, Dominik /
Schäfer, Gereon:
Die klinische Sektion und ihre gesellschaftliche Wahrnehmung. Die medizinhistorische Perspektive
Steinmetzer, Jan /
Groß, Dominik /
Schäfer, Gereon:
Zwischen Ablehnung und Akzeptanz: Der Blick auf die innere Leichenschau

C. Rechtliche Aspekte
Tag, Brigitte:Rechtliche Aspekte im Umgang mit dem toten Körper. Eine thematische Einführung
Duttge, Gunnar: Autopsie: Ist der Individualismus unausweichlich? - (Straf-)Rechtsphilosophie
Joerden, Jan C.:Rechtliche und ehtische Aspekte des Todesbegriffs

D. Klinische Aspekte
Dietel, Manfred:Tod und toter Körper - Die Rolle der Sektion aus Sicht des Pathologen
Dirnhofer, Richard: VIRTOPSY - Auf dem Weg zur minimal-invasiven Autopsie

E. Medizinische Apsekte
May, Arnd T.:Die klinische Sektion als Prüfung für Selbstbestimmung und sittliche Pflicht
Bockenheimer-Lucius, Gisela:Zum Umgang mit dem menschlichen Leben als Prüfstein für Selbstbestimmung und sittliche Pflicht
Mißfeldt, Matthias:Vergehende Zeichen. Der tote Leib und die trauernde Erinnerung

F. Soziokulturelle Aspekte
Knoblauch, Hubert:Der Tod der Moderne, die neue "Kultur des Todes" und die Sektion
Soeffner, Hans-Georg:Ein Diesseits ohne Jenseits? Vom "Sinn" des Todes und dem Weg zu einer Gesellschaft ohne Jenseitsvorstellungen

G. Auswahlbibliographie
May, Arnd T.:Tod und toter Körper. Eine Auswahlbibliographie

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 1.11 MB)
view PDF
Full text (pdf-file, printable, with costs - 1.11 MB) 10.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!