Wie geht Kunst?

Künstlerische Prozesse bei SchülerInnen und LehrerInnen

Voermanek, Eva / Wißmann, Silke (Editor)

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-063-1, 2004, 208 Pages

URN: urn:nbn:de:0002-0631

| Price and available forms -->

Content: Wie geht Kunst? Wir wissen es nicht. Mehr noch, wir glauben sogar, dass man es gar nicht wissen kann. Denn in der Kunst gibt es keinen festgelegten Arbeitsprozess, es gibt keine Methode, die erklärt, wie das zu machen ist: Kunst. Wie aber soll man etwas unterrichten, von dem man nicht weiß, wie es geht? Diese Frage trifft den Kern des Buches. Denn wir meinen, auch wenn man Kunst nicht lehren kann, so kann man doch zumindest von ihr lernen. Entsprechend vertreten wir den Standpunkt, dass sich Kunstunterricht nur aus der Kunst selbst begründen kann - genauer noch: aus der jeweils spezifischen Art und Weise der Auseinandersetzung die KünstlerInnen mit der Welt führen. Was dieser Ansatz für Unterricht und die daran Beteiligten bedeutet und wie man ihm im Unterricht gerecht werden kann, dafür liefert dieses Buch Beispiele.

Table of Content


I Was ist Kunst

II Wie geht Kunst

III Wie geht Kunst Unterricht

IV Künstlerische Prozesse bei SchülerInnen

V Künstlerische Prozesse bei LehrerInnen

VI Rückblick mit Ausblick

VII Kommentare

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, not printable - 25.82 MB)
view PDF