Europäisches Planungsrecht und Public Private Partnerships im Städtebau

Marx, Sven P.

Universität Kassel, Fachbereich 6, ISBN: 978-3-89117-130-1, 2003, 176 Pages
(Arbeitsberichte Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung 150)

| Price and available forms -->

Content: Mit der voranschreitenden politischen und wirtschaftlichen Integration in Europa gewinnt die europäische Ebene auch für die Entwicklung in der Stadtplanung und des Planungsrechts zunehmend an Bedeutung. Die vorliegende Publikation nimmt sich dieses europäischen Kontextes an und versucht zunächst die allgemeinen Entwicklungstendenzen des Planungsrechts in Europa aufzuzeigen, die sich aus der Betrachtung der verschiedenen planungsrechtlichen Systemfamilien ergeben. Darüber hinaus wird die besonders bedeutsame und Tendenz einer möglichen innereuropäischen Angleichung des Planungsrechts anhand von städtebaulichen Projekten in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden untersucht. Die allesamt durch öffentlich-private Kooperationen geprägten Projekte bilden die Grundlage für die Ermittlung von Ansatzpunkten und Mechanismen, aber auch von Hemmnissen einer europäischen Angleichung planungsrechtlicher Regelungen und der damit verbundenen Planungspraxis. Die Untersuchungsergebnisse dienen abschließend der Unterbreitung von Vorschlägen für eine auf strukturierten transnationalen Lernprozessen gründende Entwicklung des europäischen Planungsrechts und der europäischen Planungspraxis.

Publication is available in following forms: