Stadt Zuwanderung Wohnen

Strategiebausteine für eine integrative Stadtenwicklungs- und Wohnungspolitik

Pristl, Thomas

Universität Kassel, Fachbereich 6, ISBN: 978-3-89117-123-3, 2001, 193 Pages
(Arbeitsberichte Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung 145)

| Price and available forms -->

Content: Die historisch belegte wie auch aktuell spürbare enge Verflechtung von Zuwanderung und Stadt führt zwangsläufig zu der Frage, wie Stadtentwicklungspolitik und -planung heute mit Zuwanderung umgehen können und sollten. Der zunehmende Funktionsverlust des Arbeitsmarktes als bisherige zentrale Integrationsinstanz fordert dabei zur Erschließung anderer Handlungsebenen auf - mit dem Ziel, die klassische Integrationsfähigkeit der Städte, indem sie auf neue Strukturen und Mechanismen gegründet wird, auch unter entscheidend veränderten Rahmenbedingungen zu bewahren oder neu zu beleben.Die vorliegende Arbeit begibt sich in diesem Sinne auf die Suche nach stadtentwicklungspolitischen Strategien der Integration von Zuwandernden und konzentriert sich dabei auf die Ebene des Wohnens, nicht zuletzt unter der Annahme vergleichsweise großer kommunaler Handlungszwänge, aber auch Handlungspotentiale im Wohnungssektor. Bezugspunkte dieser Suche sind Merkmale bisheriger Migrationsprozesse, Lebenslagen der Zugewanderten, die spezifische Betroffenheit großer Städte und Agglomerationen, übergreifende ökonomische und soziale Rahmenbedingungen mit ihrer Spiegelung in Stadtentwicklung und Wohnungsversorgung sowie schließlich die Positionen in der fachlichen, politischen und öffentlichen Diskussion um funktionsfähige und wünschenswerte Integrationskonzepte. Die gewonnenen Erkenntnisse werden zu Strategiebausteinen verdichtet und anhand exemplarischer Handlungsansätze punktuell konkretisiert.

Publication is available in following forms: