Der Motor diktiert

Einblicke in die Zusammenhänge von Verkehr und Städtebau in Deutschland seit Beginn der Automobilisierung

Horn, Burkhard

Universität Kassel, Fachbereich 6, ISBN: 978-3-89117-066-3, 1992, 70 Pages
(Arbeitsberichte Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung 102)

Content: Das Auto hat seit seinem Erscheinen in der Stadt die Vorstellungswelten von Architekten und Städtebauern hinsichtlich Stadtgestalt und Stadtentwicklung entscheidend geprägt. Seine Dominanz im Stadtraum ist bis in die jüngste Vergangenheit kaum in Frage gestellt, vielmehr als beinahe naturgesetzlich akzeptiert worden, zu Lasten der Bevölkerung, der anderen Verkehrsarten und anderer städtischer Funktionen. In dieser Arbeit wird erstmals versucht, diese Entwicklungslinien und Zusammnehänge aus historischer Sicht nachzuzeichnen und aufzuzeigen, wie notwendig die Aufarbeitung dieses wichtigen Aspekts jüngerer Planungsgeschichte ist, auch und gerade für den heutigen Umgang mit dem Thema Stadt und Verkehr.

Publication is available in following forms: