3-D-Printing zementgebundener Formteile

Grundlagen, Entwicklung und Verwendung

Fromm, Asko

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-790-3, 2014, 232 Pages

URN: urn:nbn:de:0002-37911

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2014

| Price and available forms -->

Content: Mit 3-D-Printing-Verfahren können geometrisch komplexe Objekte auch in kleinsten Stückzahlen wirtschaftlich hergestellt werden. In der industriellen Produktentwicklung ist die Anwendung dieser additiven Fertigungsmethoden daher mittlerweile Standard.
Die direkte Herstellung von Endprodukten beginnt sich aktuell bei kleinformatigen Teilen, wie beispielsweise bei Schmuckstücken oder in der Dentaltechnik, zu etablieren.
In der Architektur, wo großformatige und geometrisch komplexe Bauteile oft auch in kleinen Losgrößen benötigt werden, sind 3-D-Printing-Technologien bislang noch weitgehend ungenutzt. Ein bekanntes und für diese Fertigungstechnologie interessantes Material ist der kostengünstige und auch für großformatige Teile geeignete Zementwerkstoff.
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Entwicklung und Verwendung von zementgebundenen Produkten für den Architektur- und Baubereich unter Verwendung des 3-D-Printing-Verfahrens.

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, printable, with costs - 12.30 MB) 25.00 Euro
(free of charge in kassel University network - you are in kassel University network if you are in the workplace, or you are using a pc in the ITS or in the library)
download PDF - Attention! with costs, because you are not in kassel University network!