Entscheidungen über dezentrale Energieanlagen in der Zivilgesellschaft

Vorschläge zur Verbesserung der Planungs- und Genehmigungsverfahren

Roßnagel, Alexander / Birzle-Harder, Barbara / Ewen, Christoph / Götz, Konrad / Hentschel, Anja / Horelt, Michel-André / Huge, Antonia / Stieß, Immanuel

kassel university press, ISBN: 978-3-7376-0198-6, 2016, 312 Pages
(Interdisciplinary Research on Climate Change Mitigation and Adaption 11)

URN: urn:nbn:de:0002-401993

DOI: 10.19211/KUP9783737601993

| Price and available forms -->

Content: Für die umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems braucht es Verfahren, in denen die Planung und die Zulassung dezentraler Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien so erfolgen, dass die Öffentlichkeit in ausreichender Weise beteiligt wird. Diese Anlagen schonen zwar das Klima, nehmen aber Raum in Anspruch, verändern das Landschaftsbild und beeinträchtigen Umwelt und Natur. Die Zivilgesellschaft will an der Entscheidung über solche Anlagen in ihrem Lebensraum beteiligt sein. Bisher führen solche Verfahren allerdings oft zu großen Konflikten mit destruktiven Ergebnissen: Entweder setzt der Investor die Anlage im Konflikt durch oder verzichtet auf den Standort. Das Buch analysiert diese Konflikte. Es gibt Empfehlungen, wie die Öffentlichkeit in den relevanten Verfahren der Regionalplanung, Bauleitplanung und Anlagengenehmigung durch neue und ergänzende Verfahrensformen so beteiligt werden kann, dass Akzeptanz und Akzeptabilität der Entscheidung möglich sind. Schließlich stellt es die Praxiserfahrungen aus der Erprobung dieser Vorschläge vor.

Publication is available in following forms:

Full text (pdf-file, printable, Open Access - 3.60 MB)
view PDF