Kommunale Agrarpolitik heute

Wandlungen, Motive und Perspektiven am Beispiel von Landkreisen und Großstädten in der Bundesrepublik Deutschland

Thomas, Frieder

kassel university press, ISBN: 978-3-933146-71-7, 2001, 464 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-718

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2001

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Agrarpolitik vor Ort; gibt es das überhaupt?

Der Autor weist nach, dass viele, die Landwirtschaft betreffende Entscheidungen trotz der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU und trotz zunehmender Globalisierung dennoch auf kommunaler und regionaler Ebene getroffen werden. Dabei steht zwar die Landwirtschaft nicht immer im Zentrum der jeweiligen Politik. Aber: Umweltpolitik, regionale Wirtschaftspolitik, Stadtentwicklung und Flächennutzungsplanung beeinflussen in hohem Maße die jeweiligen Rahmenbedingungen der Landwirtschaft.

Das umfangreiche Material ist nicht nur aus wissenschaftlicher Sicht interessant, es bietet auch eine Fülle von Informationen für lokal aktive Gruppen sowie Kommunalpolitiker. Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um eine Agrarwende und des zunehmenden Bedürfnisses, vor Ort Einfluss zu nehmen, zeigt der Band auf, wie bereits heute lokal gehandelt werden kann.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 5.10 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 5.10 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden