Herkunft, Diversität und Züchtung der Banane und kultivierter Zitrusarten

Zeller, Friedrich J.

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-116-4, 2005, 104 Seiten
(Journal of Agriculture Beiheft 81)

URN: urn:nbn:de:0002-1161

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Bananen und Zitrusfrüchte gehören zu den ältesten gartenbaulichen Nutzpflanzen der Menschheit. Beide Fruchtarten, die aus dem süd-ostasiatischen Raum stammen, werden schon seit mehr als 4000 Jahren angebaut. Für viele Länder in den Tropen und Subtropen ist die Banane, mit einer jährlichen Produktion von etwa 102 Millionen Tonnen und sind die Zitrusfrüchte mit jährlich 103 Millionen Tonnen, wichtiger Exportartikel.

Die Banane wird von zahlreichen biotischen und abiotischen Stressfaktoren bedroht. Ähnliches gilt für die Zitrusarten, der Einsatz resistenter Linien in der Züchtung neuer Sorten und eine Abkehr von der Monokultur können dazu beitragen, die genetische Verwundbarkeit der Zitrusarten zu reduzieren.

In dem Heft wird bei der Banane und den Zitrusarten auf die Herkunft, Systematik, Verbreitung, Genetische Variabilität und Ressourcen, Cytologie, Krankheiten und Schädlinge, Biotechnologie, Züchtung und Perspektiven eingegangen. Ein umfangreiches Literatur-verzeichnis schließen den Band ab.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 0.27 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 0.27 MB) 5.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden