Der Strom macht's

Vorstellungen 9-11jähriger Kinder zum Thema Strom

Deisler, Sabrina

kassel university press, ISBN: 978-3-89958-015-0, 2003, 125 Seiten
(Reihe Studium und Forschung Heft 5)

URN: urn:nbn:de:0002-0159

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Der elektrische Strom ist ein Phänomen, das uns alle ständig umgibt und das wir tagtäglich einsetzen. Gerade diese Selbstverständlichkeit im Umgang und Gebrauch mit Strom lässt die Frage aufkommen, wie Grundschulkinder dieses Phänomen wahrnehmen und welche Vorstellungen bei ihnen existent sind. Können sich Kinder dieses Alters überhaupt eine Vorstellung über dieses abstrakte Thema machen und wenn ja, welche Erklärungen ziehen sie zu ihrem Verständnis heran?

Diese Arbeit setzt sich zunächst allgemein mit dem Denken des Kindes in dieser Altersphase auseinander, wobei der Schwerpunkt auf dem Kausaldenken liegt und anschließend mit dem Phänomen „Strom“ selbst. Ein weiterer Fokus liegt auf Kinderaussagen, die im Rahmen dieser Untersuchung entstanden sind. Diese werden in Bezug auf ihre Richtigkeit und auf die Heranziehung typischer Erklärungsmuster hin ausgewertet, miteinander verglichen und anschließend in Beziehung mit zu bereits stattgefundenen Beobachtungen gesetzt.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 0.69 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 0.69 MB) 5.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden