Die Türkei 2013

Ein Land in Proteststimmung

Göksu, Gökcan / Olgun, Ufuk (Hrsg.)

Mit Beiträgen von Arkun, Ali Kemal / Göksu, Gökcan / Olgun, Ufuk / Ruß, Sabine

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-784-2, 2014, 68 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-37851

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Das Frühjahr 2013 ließ eine gesellschaftlich und politisch aufgeladene Atmosphäre in der Türkei aufbrechen. Eine kleine Umweltschutzaktion entwickelte sich zu der größten Massendemonstration seit Amtsantritt der islamisch-konservativen AKP. Die Regierungsführung der AKP wird in Teilen der Gesellschaft für autoritär empfunden, von seinen
Anhängern wird er wie ein Sultan verehrt.

In sozialen Netzwerken und in der türkischen Berichterstattung wurden Ängste, Opfer und die architektonischen Pläne thematisiert. Der Gezi-Park wird von der Regierung zur Machtdemonstration und von der Opposition als Protestgelegenheit genutzt. Bis heute wurden die Folgen der Gezi-Ausschreitungen in der türkischen Politik nicht gänzlich verarbeitet.

Dieses Buch richtet sich an GesellschaftswissenschaftlerInnen, KulturwissenschaftlerInnen, JournalistInnen und politisch Interessierte.

Inhaltsverzeichnis


Fotodokumentationvon Graffiti und Slogans im Gezi-Park
Ruß, Sabine:Vorwort
Olgun, Ufuk:Der politische Kulturkampf in der Türkei
Göksu, Gökcan:Die politische Dynamik des Gezi-Protests: Die Medien als Konfliktverschärfer
Arkun, Ali Kemal:Can Gezi Park be privatized?

Fotodokumentation Gezi-Park Demonstrationen

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 3.10 MB) 10.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden