Wissensbasiertes System zur Anforderungsanalyse bei der Anlagenplanung am Beispiel intralogistischer Anlagen

Kolbe, Constanze

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-754-5, 2014, 170 Seiten
(Kasseler Schriftenreihe Qualitätsmanagement 5)

URN: urn:nbn:de:0002-37556

Zugl.: Dortmund, Univ., Diss. 2013

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Bei der Planung einer intralogistischen Anlage wird eine große Menge an Anforderungen an diese gestellt. Die Anforderungen stammen von verschiedenen Stakeholdern, wie etwa dem Konstrukteur, dem Hersteller und dem Anlagenbediener. Sind Anforderungen unkonkret formuliert, ihre Zusammenhänge (z. B. Konflikte) untereinander unbekannt und liegen Inkonsistenzen bei deren Gewichtung vor, gefährdet dies den erfolgreichen Abschluss eines Planungsprozesses. In der vorliegenden Dissertation wird ein Konzept
für ein System entwickelt, mit dem jeder am Planungsprozess beteiligte Stakeholder seine Anforderungen strukturiert abgeben, präzisieren, analysieren und gewichten kann. Dieses System enthält eine Wissensbasis in Form einer Ontologie, auf welche das System automatisch zugreifen kann. Nach Abschluss der Anforderungserfassung können dem Anlagenplaner somit präzise und vollständige Anforderungen, mit aufgelösten Konfliktpotenzialen sowie konsistenten Anforderungsgewichten übergeben werden. Der Planer ist damit in der Lage geeignete Merkmale für die zu planende Anlage abzuleiten. Dies erhöht die Zufriedenheit der am Planungsprozess beteiligten Stakeholder.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 2.10 MB) 20.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden