Wege zur energieautarken Produktion auf Basis von erneuerbaren Energien am Beispiel der Kunststoff verarbeitenden Industrie

Weishaar, Natalja

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-529-9, 2014, 209 Seiten
(Produktion & Energie 9)

Zugl.: Kassel, Univ., Diss. 2012

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Für die nachhaltige Energieversorgung wird die Bedeutung der erneuerbaren Energien immer größer. Sie leisten nicht nur einen Beitrag zur Klimaneutralität sondern sichern auch die Unabhängigkeit der Verbraucher von den volatilen Energiemärkten.

In der Arbeit wurden mithilfe der systemdynamischen Simulation mehrere Energiekonzepte auf Basis von erneuerbaren Energien, die sowohl netzabhängig bzw. teilautark als auch netzunabhängig bzw. autark aufgebaut sind, für ein Kunststoff produzierendes Unternehmen entwickelt und nach ausgewählten energetischen, technologischen, wirtschaftlichen und ökologischen Kriterien bewertet.

Es erfolgten die Untersuchung und der Vergleich der Energiekonzepte für drei klimatisch unterschiedliche Standorte in Deutschland, um die Einflüsse der Windgeschwindigkeiten und der Globalstrahlung auf die erneuerbare Energiebereitstellung darzustellen.

Es wurde gezeigt, dass aus technologischer Sicht eine autarke Versorgung auf Basis von erneuerbaren Energien für ein Kunststoff produzierendes Unternehmen möglich ist. Hinsichtlich der geringsten Energiekosten und der niedrigsten CO2-Emissionen ist jedoch die netzabhängige wärmegeführte Betriebsweise der Energiebereitstellungsanlagen als das günstigste Energiekonzept hervorzuheben.

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich: